Abo
  • Services:

Macromedia stellt Flash 3 vor

Artikel veröffentlicht am ,

Das beliebte Vektorgrafikprogramm für Webseiten ist jetzt in der Version 3.0 verfügbar. Neu hinzugekommen ist die Möglichkeit, halbdurchscheinende Grafiken zu integrieren. Animierte Buttons und Pop-up-Menüs sind nun ebenfalls möglich. Gut demonstriert wird das durch eine bereits mit Flash 3 gestaltete Webseite .
Weitere Features:

  • Automatisiertes Shape-Morphing: Ein Objekt verwandelt sich in ein anderes, ohne das einzelne Übergangsstadien entwickelt werden müssen.
  • Bandwith Profiling: Zeigt die Ladezeiten der einzelnen Frames bei verschiedenen Modemtypen an.
  • Stand-alone-Player: Flash Player und Flash Animation können in einer einzigen Datei kombiniert werden. In Applikationen können Flash-Dateien auch ohne Browser abgespielt und per CD-ROM oder Diskette verteilt werden.
  • Enhanced Bitmap Support: Verbesserte und neue Werkzeuge zum Bearbeiten von importierten Bitmaps.
Flash 3 (Win95, NT oder Mac 7.1) ist demnächst bei Softline , für etwa 700,- DM erhältlich. Eine Beta-Version steht auf der Flash-Homepage zum Download bereit. Das kostenlose Plugin zum Betrachten der mit Flash erzeugten Webseiten ist dort ebenfalls zu finden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (-81%) 5,55€
  2. 299,00€ inkl. Versand
  3. 433,00€ (Bestpreis!)
  4. 481,00€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Kaihua Kailh Speed-Switches - Test

Die goldenen KS-Switches von Kaihua haben einen kürzeren Hinweg als Cherry MX Blue und sind in der alltäglichen Nutzung angenehmer. Das liegt auch an der besseren Verarbeitung.

Kaihua Kailh Speed-Switches - Test Video aufrufen
Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
Kailh KS-Switch im Test
Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
  2. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard
  3. Rubberdome-Tastaturen im Test Das Gummi ist nicht dein Feind

Oneplus 6 im Test: Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis
Oneplus 6 im Test
Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis

Das Oneplus 6 hat einen schnellen Prozessor, eine Dualkamera und ein großes Display - mit einer Einbuchtung am oberen Rand. Der Preis liegt wieder unter dem der meisten Konkurrenzgeräte. Das macht das Smartphone trotz fehlender Innovationen zu einem der aktuell interessantesten am Markt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android-Smartphone Neues Oneplus 6 kostet ab 520 Euro
  2. Oneplus 6 Oneplus verkauft sein neues Smartphone auch direkt in Berlin

Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
Wonder Workshop Cue im Test
Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
Ein Test von Alexander Merz


      •  /