Abo
  • Services:

Microsoft Deutschland verläßt Content-Markt

Artikel veröffentlicht am ,

Microsoft kündigte gestern in einer Pressemeldung an, sich in Deutschland aus den Bereichen Content-Business und Publishing zurückzuziehen.
Diese strategische Entscheidung fiel im Zuge der Neuorientierung der gesamten kommerziellen Online-Aktivitäten. In diesem Zusammenhang wird Microsoft Sidewalk, ein virtuelles Städteinformationssystem, nicht in Deutschland auf den Markt kommen.
Dazu Michael-A. Konitzer, Geschäftsleitung kommerzieller Online-Aktivitäten bei Microsoft Deutschand: "Die strategische Entscheidung, publizistische Aktivitäten und damit Sidewalk in Deutschland nicht mehr voranzutreiben, bedeutet für uns, völlig neue Akzente bei kommenden Internet-Online-Projekten setzen zu können. Microsoft hat seine Stärken im Bereich der Software-Technologie und der Entwicklung von Internet-Plattformen und Services."
Bereits im November 1997 hat Microsoft angekündigt, den Content-Bereich von MSN nicht mehr weiterzuführen.
In wie weit die ZDF-Kooperation auch davon betroffen ist, konnte bislang nicht in Erfahrung gebracht werden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. ab je 2,49€ kaufen
  2. (u. a. Outlander, House of Cards)

Folgen Sie uns
       


Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich

Link 300 und Link 500 von JBL, Onkyos P3, Panasonics GA10 sowie Apples Homepod treten in unserem Klangvergleich gegeneinander an. Die beiden JBL-Lautsprecher lassen die Konkurrenz blass aussehen, selbst der gar nicht schlecht klingende Homepod hat dann das Nachsehen.

Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Miix 630 Lenovos ARM-Detachable kostet 1.000 Euro
  2. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  3. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Parker Solar Probe Sonnen-Sonde der Nasa erfolgreich gestartet
  2. Parker Solar Probe Nasa verschiebt Start seiner Sonnen-Sonde
  3. Raumfahrt Die neuen Astronauten für SpaceX und Boeing

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

    •  /