Abo
  • Services:

Microsoft Deutschland verläßt Content-Markt

Artikel veröffentlicht am ,

Microsoft kündigte gestern in einer Pressemeldung an, sich in Deutschland aus den Bereichen Content-Business und Publishing zurückzuziehen.
Diese strategische Entscheidung fiel im Zuge der Neuorientierung der gesamten kommerziellen Online-Aktivitäten. In diesem Zusammenhang wird Microsoft Sidewalk, ein virtuelles Städteinformationssystem, nicht in Deutschland auf den Markt kommen.
Dazu Michael-A. Konitzer, Geschäftsleitung kommerzieller Online-Aktivitäten bei Microsoft Deutschand: "Die strategische Entscheidung, publizistische Aktivitäten und damit Sidewalk in Deutschland nicht mehr voranzutreiben, bedeutet für uns, völlig neue Akzente bei kommenden Internet-Online-Projekten setzen zu können. Microsoft hat seine Stärken im Bereich der Software-Technologie und der Entwicklung von Internet-Plattformen und Services."
Bereits im November 1997 hat Microsoft angekündigt, den Content-Bereich von MSN nicht mehr weiterzuführen.
In wie weit die ZDF-Kooperation auch davon betroffen ist, konnte bislang nicht in Erfahrung gebracht werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Apple Watch 4 - Fazit

Die neue Apple Watch bleibt für uns das Maß aller Smartwatch-Dinge.

Apple Watch 4 - Fazit Video aufrufen
Aufbruch zum Mond: Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten
Aufbruch zum Mond
Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten

Hollywood-Romantiker Damien Chazelle (La La Land) möchte sich mit Aufbruch zum Mond der Person Neil Armstrong annähern, fördert dabei aber kaum Spannendes zutage. Atemberaubend sind wie im wahren Leben dagegen Armstrongs erste Schritte auf dem Mond, für die alleine sich ein Kinobesuch sehr lohnt - der Film startet am Donnerstag.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Solo - A Star Wars Story Gar nicht so solo, dieser Han
  2. The Cleaners Wie soziale Netzwerke ihre Verantwortung outsourcen
  3. Filmkritik Ready Player One Der Videospielfilm mit Nostalgiemacke

Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

Icarus: Forscher beobachten Tiere via ISS
Icarus
Forscher beobachten Tiere via ISS

Dass Vögel wandern, ist seit langem bekannt. Wir haben auch eine Idee, wohin sie ziehen. Aber ganz genau wissen wir es nicht. Das wird sich ändern: Im Rahmen des Projekts Icarus wollen Forscher viele Tiere mit kleinen Sendern ausstatten und so ihre Wanderrouten verfolgen. Die Daten kommen über die ISS zur Erde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Tweether Empfangsmodul für 94 GHz kommt aus Kassel
  2. Tweether 10 GBit/s über einen Quadratkilometer verteilt
  3. Telekommunikation Mit dem Laser durch die Wolken

    •  /