Abo
  • Services:

Dynamisches Duo: Rendition V2200 und Pinolite?

Artikel veröffentlicht am ,

Grafikchip-Hersteller Rendition , bekannt durch die Vérité-Chips V2100 und V2200, wird anscheinend Fujitsus Pinolite Geometrieprozessor zur Unterstützung des V2200-Chips bei 3D-Berechnungen einsetzen. Damit hätte Rendition dann für die Entwicklung des V2200 Nachfolgers etwas mehr Zeit gewonnen. Welche Leistungsreserven damit mobilisiert werden können, ist jedoch noch unklar. Unter DirectX 5.0 wird der Prozessor wohl noch nicht angesprochen werden können, da zusätzliche Geometrie-Prozessoren erst ab DirectX 6.0 unterstützt werden.
In der letzten Woche ist über dieses Thema viel spekuliert worden, zumal es von Rendition noch keine offizielle Bekanntmachung dazu gibt. Deshalb haben wir bei Fujitsu und Rendition nachgefragt und folgende Antworten erhalten:

Stellenmarkt
  1. EWE TRADING GmbH, Bremen
  2. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München

Wendy Allen, Marketing & Comm. Managerin v. Rendition:

"The information that you requested is not yet released. We hope to release final technical and product information early in May (a few weeks.) Greater details are not yet available."

Scott Ikeda, Fujitsu Limited, Public Relations:

"Unfortunately, there is not much we could say at this time other than to confirm that Fujitsu is working together with Rendition regarding Pinolite."

Ab Mai wird also Näheres zum Thema Rendition und Fujitsu bekannt gegeben, dann wird auch klar sein, welche Leistung das voraussichtliche Gespann V2200 und Pinolite bringen wird.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 6,49€
  2. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  3. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)

Folgen Sie uns
       


Byton K-Byte - Bericht

Byton stellt in China den K-Byte vor.

Byton K-Byte - Bericht Video aufrufen
Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

    •  /