Abo
  • Services:

G+J startet Zeitungs-Suchmaschine PAPERBALL

Artikel veröffentlicht am ,

PAPERBALL, eine bundesweite Zeitungssuchmaschine auf der Basis der FIREBALL-Technologie, wird unter der Web-Adresse http://www.paperball.de morgen freigeschaltet.
Mit der Zeitungssuchmaschine PAPERBALL kann der an aktuellen News und Hintergrundinformationen interessierte Netz-Nutzer seinen persönlichen Nachrichtenüberblick in Form einer Link-Liste zusammenstellen, der rund um die Uhr aktualisiert wird. Die Selektion erfolgt über Nutzungshierarchie, die vom User individuell konfiguriert werden kann - auf Dauer oder jeden Tag aufs Neue.
In einer ersten Stufe entscheidet man sich für eine ganz bestimmte Medienauswahl aus überregionalen und lokalen Zeitungen. In der zweiten Stufe wählt man, in Anlehnung an die klassischen Zeitungsressorts eine zweite Grundeinstellung des Nachrichtenüberblicks.
Die Anzeige der gefundenen Artikel erfolgt meist als dreizeilige Kurzbeschreibung des Inhalts. Durch Anklicken des Textbausteins wird direkt der Original-Artikeltext auf dem Server der jeweiligen Online-Zeitung geschaltet.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 20€ Steam-Guthaben geschenkt bekommen
  2. 164,90€

Folgen Sie uns
       


Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test

Im analogen Zeitalter waren Mittelformatkameras meist recht klobige Geräte, die vor allem Profis Vorteile boten. Einige davon sind im Zeitalter der Digitalfotografie obsolet. In Sachen Bildqualität sind Mittelformatkameras aber immer noch ganz weit vorn, wie wir beim Test der Fujifilm GFX 50S und Hasselblad X1D herausgefunden haben.

Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test Video aufrufen
Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

    •  /