Abo
  • Services:

Dritte JavaOne Konferenz in San Francisco

Artikel veröffentlicht am ,

Bereits zum dritten Mal veranstaltete Sun Microsystems die JavaOne Konferenz. Über 15.000 Fachbesucher füllten diesmal vom 24. bis 27. März die Hallen des Moscone Center in San Francisco, um sich vor Ort über die aktuellen Trends in punkto Java zu informieren. Eines war schnell klar: Java ebnet sich derzeit den Weg in die Zentralen der Unternehmen und drängt zugleich mit Macht in die Konsumerelektronik.
Zur JavaOne stand mit der Beta 3 eine neue Version des Java Development Kits (JDK) 1.2 zur Verfügung, die in ihrer endgültigen Form im Sommer zu erwarten ist. Zu den wichtigsten Features des neuen JDK gehört eine nochmals aufgebohrte Variante der "Java Foundation Classes" (JFC, auch unter dem Namen Swing bekannt). So ist mit einer applikationsübergreifenden Drag-and-Drop-Funktionalität zu rechnen, und auch das 2D-API soll zum Paket gehören. Zudem wird das erweiterte Sandbox-Modell die Möglichkeit bieten, den Zugriff auf bestimmte Dienste wahlweise auf der lokalen Maschine zu erlauben.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Vengeance LPX DDR4-3200 16 GB CL16-18-18-36 für 159,99€ statt ca. 195€ im...
  2. (u. a. HD143X FHD-Projektor für 399,99€ statt 479€ im Vergleich und UHD300X UHD-Projektor für...
  3. (u. a. Overwatch GOTY für 22,29€ und South Park - Der Stab der Wahrheit für 1,99€)
  4. 134,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...

Folgen Sie uns
       


Street Fighter 30th Anniversary Collection - Live

Die Spezialmanöver Ha-Do-Ken und Sho-Ryu-Ken sind tief in den Gehirnen von Beat'em-up-Fans verankert. Im Livestream holt sie Golem.de-Redakteur Michael Wieczorek hervor und wird versuchen, sie mit dem neuen Arcade Stick von Lioncast für die Konsole umzusetzen.

Street Fighter 30th Anniversary Collection - Live Video aufrufen
CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
    Shift6m-Smartphone im Hands on
    Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

    Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
    Von Oliver Nickel


      In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
      In eigener Sache
      Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

      IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

      1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
      2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
      3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

        •  /