Abo
  • Services:
Anzeige

Handy-GSM-Code geknackt

Anzeige

Die Möglichkeit war schon lange bekannt, so richtig bewiesen wurde es aber noch nicht, und die Mobilfunknetz-Betreiber haben es immer abgestritten. Doch nun ist es passiert - der Code für GSM-Handies wurde offiziell geknackt, und zwar von zwei US-Informatik-Studenten innerhalb von nur fünf Stunden. Durch die Entschlüsselung und das Kopieren des Codes kann von einem anderen Telefon aus mit derselben Kennung des Originalchips telefoniert werden - und damit auch auf Kosten des jeweiligen Inhabers. Der Algorithmus für die Entschlüsselung wurde nach einer zweimonatigen Untersuchung eines GSM-Telefonchips entworfen. Mit etwas passender Hardware soll es damit im Prinzip jedem möglich sein, in knapp 8 Stunden einen GSM-Code zu knacken. Insgesamt sind weltweit fast 80 Millionen Menschen mit GSM-Handies ausgestattet, vor allem in Europa. Zwar kann ein Handy immer nur einmal gleichzeitig eingebucht sein, der Mißbrauch einer Chip-Kopie ist also nur möglich, wenn der echte Handy-Besitzer sein Handy abschaltet. Nach dem Knacken des Codes müssen sich die Mobilfunkanbieter aber trotzdem ernsthaft Gedanken um die Sicherheit ihres Systems machen.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Stuttgart
  2. Robert Bosch GmbH, Tamm
  3. Messko GmbH, Oberursel
  4. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)
  2. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)

Folgen Sie uns
       

  1. Stiftung Warentest

    Zu wenig Datenschutz in Dating-Apps

  2. Mobilfunk

    Vodafone und Telefónica nutzen Glasfaser gemeinsam

  3. Indiegames-Rundschau

    Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

  4. Android P

    Hintergrundaktivitäten von Apps werden stärker beschränkt

  5. Online-Glücksspiele

    Bei Finanzsperren droht illegale Vorratsdatenspeicherung

  6. Betaversionen

    AirPlay 2 aus iOS und TVOS 11.3 entfernt

  7. Homee

    Homekit mit Z-Wave, Zigbee und Enocean verbinden

  8. Apfel

    Apple lässt sich Regenbogenlogo schützen

  9. A350-1000

    Airbus' größter zweistrahliger Jet wird ausgeliefert

  10. Flightsim Labs

    Flugsimulator-Addon klaut bei illegalen Kopien Passwörter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lebensmittel-Lieferservices: Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
Lebensmittel-Lieferservices
Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
  1. Kassenloser Supermarkt Technikfehler bei Amazon Go
  2. Amazon Go Kassenloser Supermarkt öffnet
  3. ThinQ LG fährt voll auf künstliche Intelligenz ab

Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update
  2. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  3. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet

Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
Razer Kiyo und Seiren X im Test
Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  1. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  2. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet
  3. Razer Akku- und kabellose Spielemaus Mamba Hyperflux vorgestellt

  1. Re: Ankündigungsweltmeister (kT)

    ChMu | 09:39

  2. Re: IQ Test - hast Du HD+

    Dwalinn | 09:39

  3. Re: Ich würde da zusätzliche...

    ML82 | 09:38

  4. Re: Interessante Fragen bleiben unbeantwortet

    M.P. | 09:38

  5. Re: Schadet nicht

    Spaghetticode | 09:36


  1. 09:40

  2. 09:08

  3. 09:06

  4. 08:33

  5. 08:01

  6. 07:41

  7. 07:24

  8. 07:12


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel