Abo
  • Services:

Handy-GSM-Code geknackt

Artikel veröffentlicht am , sj

Die Möglichkeit war schon lange bekannt, so richtig bewiesen wurde es aber noch nicht, und die Mobilfunknetz-Betreiber haben es immer abgestritten. Doch nun ist es passiert - der Code für GSM-Handies wurde offiziell geknackt, und zwar von zwei US-Informatik-Studenten innerhalb von nur fünf Stunden. Durch die Entschlüsselung und das Kopieren des Codes kann von einem anderen Telefon aus mit derselben Kennung des Originalchips telefoniert werden - und damit auch auf Kosten des jeweiligen Inhabers. Der Algorithmus für die Entschlüsselung wurde nach einer zweimonatigen Untersuchung eines GSM-Telefonchips entworfen. Mit etwas passender Hardware soll es damit im Prinzip jedem möglich sein, in knapp 8 Stunden einen GSM-Code zu knacken. Insgesamt sind weltweit fast 80 Millionen Menschen mit GSM-Handies ausgestattet, vor allem in Europa. Zwar kann ein Handy immer nur einmal gleichzeitig eingebucht sein, der Mißbrauch einer Chip-Kopie ist also nur möglich, wenn der echte Handy-Besitzer sein Handy abschaltet. Nach dem Knacken des Codes müssen sich die Mobilfunkanbieter aber trotzdem ernsthaft Gedanken um die Sicherheit ihres Systems machen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. ab je 2,49€ kaufen
  2. (u. a. The Equalizer Blu-ray, Hotel Transsilvanien 2 Blu-ray, Arrival Blu-ray, Die glorreichen 7...

Folgen Sie uns
       


Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live

Im Abschlussgespräch zur E3 2018 berichten die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek von ihren Eindrücken der Messe, analysieren die Auswirkungen auf die Branche und beantworten die Fragen der Zuschauer.

Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live Video aufrufen
Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  2. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  3. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

    •  /