Abo
  • Services:

cityweb startet Kampagne in Millionenhöhe

Artikel veröffentlicht am ,

Cityweb, der regionale Online-Dienst der Zeitungsgruppe WAZ und der Axel Springer Verlags AG startet in der nächsten Woche seine erste Werbekampagne nach dem Relaunch. Mit einem Werbevolumen von 4 Millionen DM für die Gebiete NRW, Hamburg und Berlin ist dies der größte Etat, der bisher für ein Regio-Online-Projekt investiert wurde. Die Kampagne soll den Bekanntheitsgrad der Marke cityweb steigern und neue Anwender gewinnen.
Funkspots werden in Hamburg und Berlin den Preis-Leistungsvorsprung von cityweb kommunizieren und auf eine große Tageszeitungskampagne im Hamburger Abendblatt, der Berliner Morgenpost und der B.Z. hinweisen. Gemeinsam mit den Partnerverlagen, ihren Online-Diensten und Distributionskanälen will man den Goodwill der Partner nutzen und Synergien maximieren. Die Funkspots laufen bei Radio Hamburg und den größten Sendern Berlins wie beispielsweise dem Berliner Rundfunk und 104,6. In NRW wird die Werbekampagne einige Wochen später gestartet werden. Direct-Mailings und Promtions runden den Werbeauftritt ab. "Eine erfolgreiche Marke wie cityweb muß auch außerhalb des Internets für sich werben," erläutert Peter Mißner, Marketingleiter von cityweb Deutschland, das Investment.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 119,99€
  2. 94,99€
  3. (u. a. FIFA 19 + Nacon Controller 69€ statt 103,98€)
  4. 254,95€

Folgen Sie uns
       


Intel Core i9-9900K - Test

Der Core i9-9900K ist ein Octacore-Prozessor im 14-nm-Verfahren. Die Platine und der Chip darunter sind recht dick, was wohl der hohen Leistungsaufnahme geschuldet ist. Erstmals seit 2011 verlötet Intel den Metalldeckel wieder, anstatt Wärmeleitpaste zu verwenden.

Intel Core i9-9900K - Test Video aufrufen
Dell Ultrasharp 49 im Test: Pervers und luxuriös
Dell Ultrasharp 49 im Test
Pervers und luxuriös

Dell bringt mit dem Ultrasharp 49 zwei QHD-Monitore in einem, quasi einen Doppelmonitor. Es könnte sein, dass wir uns im Test ein kleines bisschen in ihn verliebt haben.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Magicscroll Mobiles Gerät hat rollbares Display zum Herausziehen
  2. CJG50 Samsungs 32-Zoll-Gaming-Monitor kostet 430 Euro
  3. Agon AG322QC4 Aggressiv aussehender 31,5-Zoll-Monitor kommt für 600 Euro

Sony RX100 VI im Test: Besser geht Kompaktkamera kaum
Sony RX100 VI im Test
Besser geht Kompaktkamera kaum

2012 hat die Sony seine Kompaktkameraserie RX100 gestartet. Das neue Modell RX100 VI mit extra großem Zoom zeigt, dass sich auch eine gute Kamera immer noch verbessern lässt. Perfekt ist sie jedoch immer noch nicht.
Ein Test von Andreas Donath

  1. M10-D Leica nimmt Digitalkamera absichtlich das Display
  2. Keine Speicherkarten Zeiss plant Vollformatkamera ZX1 mit eingebautem Lightroom
  3. Insta 360 Pro 2 Neue Profi-360-Grad-Kamera nimmt 3D-Videos in 8K auf

Amazons Echo Show (2018) im Test: Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude
Amazons Echo Show (2018) im Test
Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude

Die zweite Generation des Echo Show ist da. Amazon hat viele Kritikpunkte am ersten Modell beseitigt. Der Neuling hat ein größeres Display als das Vorgängermodell und das sorgt für mehr Freude bei der Benutzung. Trotz vieler Verbesserungen ist nicht alles daran perfekt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Alexa-Display im Hands on Browser macht den Echo Show viel nützlicher
  2. Amazon Echo Show mit Browser, Skype und großem Display

    •  /