Abo
  • Services:

Neuer Geschäftsleiter Netscape Deutschland

Artikel veröffentlicht am ,

Klaus Blaschke (44) hat seit 1. April 1998 die Geschäftsleitung der Netscape Communications GmbH übernommen. In dieser Funktion zeichnet der Diplom-Wirtschaftsingenieur verantwortlich für die Geschäfte der Netscape-Dependance in Deutschland und Österreich. Damit teilt er gemeinsam mit dem bereits eingetragenen Geschäftsführer sowie Vice President von Netscape Europa, Didier Benchimol, die Geschäftsführung der Netscape GmbH mit Sitz in Hallbergmoos im Norden von München.
"Klaus Blaschke verfügt über langjährige und umfassende Erfahrung in der IT-Industrie," erklärt Didier Benchimol. "Wir sind überzeugt davon, daß er mit seinem fundierten Branchen-Know-How, seiner starken Führungspersönlichkeit und seinen vielfach unter Beweis gestellten Management-Fähigkeiten den Erfolg der Netscape GmbH in Deutschland auch in Zukunft weiter vorantreiben wird."
Klaus Blaschke war bis 1997 Vice President Zentral- und Osteuropa bei Informix. Seine IT-Karriere startete der gebürtige Frankfurter im Jahr 1991 beim norwegischen Hardwarehersteller Norsk Data. Bei Norsk Data bekleidete er wechselnde Vertriebs- und Marketingfunktionen bis 1989, danach arbeitete er einem Jahr als Vertriebs- und Marketingleiter bei Symbolics. Bei der deutschen Informix-Tochter avancierte Blaschke nach seinem Einstieg 1991 zum Vertriebsdirektor und dann zum Geschäftsführer Deutschland.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

Folgen Sie uns
       


BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht

BMW setzt auf elektrischen Motorsport: Die Münchener treten als zweiter deutscher Autohersteller in der Rennserie Formel E an. BMW hat in München das Fahrzeug für die Saison 2018/19 vorgestellt.

BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht Video aufrufen
Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
    Elektroroller-Verleih Coup
    Zum Laden in den Keller gehen

    Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
    2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
    3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

    Shadow of the Tomb Raider im Test: Lara und die Apokalypse Lau
    Shadow of the Tomb Raider im Test
    Lara und die Apokalypse Lau

    Ein alter Tempel und Lara Croft: Diese Kombination sorgt in Shadow of the Tomb Raider natürlich für gewaltige Probleme. Die inhaltlichen Unterschiede zu den Vorgängern sind erstaunlich groß, aber trotz guter Ideen vermag das Action-Adventure im Test nicht so richtig zu überzeugen.
    Ein Test von Peter Steinlechner

    1. Square Enix Systemanforderungen für Shadow of the Tomb Raider liegen vor
    2. Shadow of the Tomb Raider angespielt Lara und die Schwierigkeitsgrade
    3. Remasters Tomb Raider 1 bis 3 bekommen neue Engine

      •  /