• IT-Karriere:
  • Services:

Seiko stellt Uhren-PC vor

Artikel veröffentlicht am ,

Seiko Instruments bringt am 10. Juni den ersten PC heraus, den man am Handgelenk tragen kann. Die "Ruputer" genannte Uhr, die eine äußere Ähnlichkeit mit den LCD Uhren mit Taschenrechner aus den 80er Jahren hat, wird ein 102 x 62 Pixel grosses LCD Display mit zuschaltbarer Hintergrundbeleuchtung, eine Infrarotschnittstelle bzw. ein Kabelinterface bieten.
Das mit 128 KB Ram und 512 KB Rom ausgestattete Gerät hat ein Win95 kompatibles Dateisystem. Offensichtlich wird die Uhr nur mit einigen Knöpfen bedient - der Einsatzzweck ist damit klar die Datenabfrage, nicht die Datenerfassung.
Leider erscheint die Uhr zunächst nur in Japan mit Kanji-Zeichensatz.
Wann der Ruputer in den USA oder in Europa erhältlich ist, wurde nicht mitgeteilt.
Im Japan kostet der Armband-PC umgerechnet ca. DM 550.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 594€ (mit Rabattcode "YDENUEDR6CZQWFQM" - Bestpreis!)
  2. 350,10€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  3. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Einfache Fluid-Simulation in Blender - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie man in 15 Minuten eine Flüssigkeit in Blender animiert.

Einfache Fluid-Simulation in Blender - Tutorial Video aufrufen
Mafia Definitive Edition im Test: Ein Remake, das wir nicht ablehnen können
Mafia Definitive Edition im Test
Ein Remake, das wir nicht ablehnen können

Familie ist für immer - nur welche soll es sein? In Mafia Definitive Edition finden wir die Antwort erneut heraus, anders und doch grandios.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mafia Definitive Edition angespielt Don Salieri wäre stolz
  2. Mafia Definitive Edition Ballerei beim Ausflug aufs Land
  3. Definitive Edition Das erste Mafia wird von Grund auf neu erstellt

Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
Energiewende
Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist

    •  /