• IT-Karriere:
  • Services:

Biometrische Erkennungssysteme praxisreif

Artikel veröffentlicht am ,

Paßwörter können nicht nur verlegt oder vergessen werden, sondern sie bilden auch ein nicht zu unterschätzendes Sicherheitsrisiko. Sogenannte biometrische Erkennungssysteme versprechen hier Abhilfe. Sie werten in Sekundenschnelle unveränderliche Merkmale zur Identifizierung von Personen aus.
Individuelle Merkmale wie Gesichtszüge, Fingerabdrücke, die Netzhaut des Auges oder die Schreibmotorik beim Unterschreiben lassen sich in kürzester Zeit überprüfen und zuordnen. Ebenso kann die Wärmeabstrahlung der Blutgefäße unter der Gesichtshaut analysiert werden. Letzteres funktioniert auch im Dunkeln und kann sogar eineiige Zwillinge unterscheiden.
Bei den olympischen Spielen in Nagano wurden die Biathleten vor dem Zugang zur Waffenkammer schon per Iris-Abtastung des Auges identifiziert. Bei Paßkontrollen am New Yorker Flughafen JFK wird die Handgeometrie, beim Zugang zu Atomkraftwerken werden Fingerabdrücke zur Personenerkennung verwendet. Mehr Infos dazu in der Ausgabe 8/98 des Computermagazins c't.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  2. 350,10€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  3. 599€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  4. 599€

Folgen Sie uns
       


iPhone 12 und iPhone 12 Pro - Fazit

Beim iPhone 12 und 12 Pro hat sich Apple vom bisherigen Design verabschiedet - im Test überzeugen Verarbeitung, Kamera und Display.

iPhone 12 und iPhone 12 Pro - Fazit Video aufrufen
CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

Xbox, Playstation, Nvidia Ampere: Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?
Xbox, Playstation, Nvidia Ampere
Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?

Trotz des Verkaufsstarts der Playstation 5 und Xbox Series X fehlt von HDMI-2.1-Displays jede Spur. Fündig werden wir erst im TV-Segment.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. AV-Receiver Fehlerhafte HDMI-2.1-Chips führen zu Blackscreen

Mafia Definitive Edition im Test: Ein Remake, das wir nicht ablehnen können
Mafia Definitive Edition im Test
Ein Remake, das wir nicht ablehnen können

Familie ist für immer - nur welche soll es sein? In Mafia Definitive Edition finden wir die Antwort erneut heraus, anders und doch grandios.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mafia Definitive Edition angespielt Don Salieri wäre stolz
  2. Mafia Definitive Edition Ballerei beim Ausflug aufs Land
  3. Definitive Edition Das erste Mafia wird von Grund auf neu erstellt

    •  /