Abo
  • Services:

Telekom: Neues "CityPlus" Angebot

Artikel veröffentlicht am ,

Die Deutsche Telekom erweitert ihr Angebot für City-Verbindungen: Ab 29. April kann das Maximal-Budget beim Spezial-Tarif "CityPlus" von 400 auf wahlweise 600 oder 800 Tarifeinheiten ausgedehnt werden. Die Regulierungsbehörde hat jetzt einen entsprechenden Antrag genehmigt. Mit "CityPlus" werden City-Verbindungen zu fünf ausgewählten Rufnummern günstiger. Die Kunden kaufen dazu pro Monat 400, 600 oder 800 Tarifeinheiten im voraus zum Preis von 24,20 Mark, 36,30 Mark bzw. 48,41 Mark. Eine Tarifeinheit kostet damit statt rund 12 nur rund 6 Pfennig. So können beispielsweise Online-Nutzer etwas preiswerter als bisher im Netz surfen. Die Änderung der fünf ausgewählten Rufnummern ist einmal pro Abrechnungszeitraum möglich und kostet 5,04 Mark. Der einmalige Bereitstellungspreis für "CityPlus" beträgt 9,08 Mark. Aufträge zu "CityPlus" werden von der Hotline 0800 33 01000 entgegengenommen. Buchungen über das Internet hat die Telekom leider nicht vorgesehen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

Folgen Sie uns
       


Fazit zu Shadow of the Tomb Raider

Wir tauchen mit Lara in der Apokalypse ab und verfassen unser Fazit.

Fazit zu Shadow of the Tomb Raider Video aufrufen
Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Kaufberatung: Der richtige smarte Lautsprecher
Kaufberatung
Der richtige smarte Lautsprecher

Der Markt für smarte Lautsprecher wird immer größer. Bei der Entscheidung für ein Gerät sind Kaufpreis und Klang wichtig, ebenso die Wahl für einen digitalen Assistenten: Alexa, Google Assistant oder Siri? Wir geben eine Übersicht.
Von Ingo Pakalski

  1. Amazon Alexa Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
  2. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  3. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark

Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

    •  /