Abo
  • Services:
Anzeige

FlashPix - neuer Grafikstandard im Web ?

Anzeige

Mit Reality Studio können Web Designer photorealistische, detailreiche und dreidimensionale Bilder und ganze Bild-Kataloge für den Einsatz in Online-Kaufhaeusern, -Reiseführern, -Museen, -Galerien oder Produktpräsentationen erzeugen.
Reality Studio umfasst folgende Einzelkomponenten: Live Picture PhotoVista, Object Modeler, Image Server, Live Picture Viewer und einen FlashPix Photoshop Plug-In.
Besucher einer mit Reality Studio gestalten Web Site können alle Bilder durch einfache Mausklicks einzoomen, um einzelne Details zu betrachten (ohne ein zusätzliches Plug-In installiert zu haben). Auch 360 Grad Panoramen und 3 D-Objekte lassen sich so darstellen.
Ermöglicht wird dies durch das FlashPix Datei-Format und das Internet Imaging Protocol (IIP), die beide in Zusammenarbeit von Hewlett-Packard, Kodak, Microsoft und Live Picture entwickelt wurden.
FlashPix und IIP ermöglichen es dem Live Picture Image Server, lediglich die angeforderten Bildinhalte zu übertragen - eine Übermittlung des kompletten hochauflösenden Bildes ist nicht nötig.
Preise: Reality Studio: 1980 Mark, PhotoVista: 179 Mark und der Image Server Standard Edition schlägt mit 1849 Mark zu Buche. Weiter Infos sind bei Softline erhältlich.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Lufthansa Global Business Services GmbH, Frankfurt am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Eisenach
  3. Wilhelm Bahmüller Maschinenbau Präzisionswerkzeuge GmbH, Plüderhausen
  4. TeamViewer GmbH, Großraum Stuttgart / Göppingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       

  1. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  2. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  3. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  4. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  5. Telekom-Chef

    "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"

  6. WD20SPZX

    Auch Western Digital bringt flache 2-TByte-HDD

  7. Metal Gear Survive im Test

    Himmelfahrtskommando ohne Solid Snake

  8. Cloud IoT Core

    Googles Cloud verwaltet weltweit IoT-Anlagen

  9. Schweden

    Netzbetreiber bietet 10 GBit/s für 45 Euro

  10. Reverse Engineering

    Das Xiaomi-Ökosystem vom Hersteller befreien



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. EU-Urheberrechtsreform Kompromissvorschlag hält an Uploadfiltern fest
  2. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  3. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

  1. Re: Meine Ansicht zu dem Ganzen:

    tangonuevo | 02:48

  2. Re: maximaler Azimut ist minimale Inklination

    nkdvhn | 02:18

  3. Re: Ohne Smart Funktion ist für...

    LinuxMcBook | 02:13

  4. Re: Das sagt eine Schlange auch

    teenriot* | 02:03

  5. Re: Aendert sich der Azimut von Start zu Start ?

    nkdvhn | 01:42


  1. 17:17

  2. 16:50

  3. 16:05

  4. 15:45

  5. 15:24

  6. 14:47

  7. 14:10

  8. 13:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel