Abo
  • Services:

FlashPix - neuer Grafikstandard im Web ?

Artikel veröffentlicht am ,

Mit Reality Studio können Web Designer photorealistische, detailreiche und dreidimensionale Bilder und ganze Bild-Kataloge für den Einsatz in Online-Kaufhaeusern, -Reiseführern, -Museen, -Galerien oder Produktpräsentationen erzeugen.
Reality Studio umfasst folgende Einzelkomponenten: Live Picture PhotoVista, Object Modeler, Image Server, Live Picture Viewer und einen FlashPix Photoshop Plug-In.
Besucher einer mit Reality Studio gestalten Web Site können alle Bilder durch einfache Mausklicks einzoomen, um einzelne Details zu betrachten (ohne ein zusätzliches Plug-In installiert zu haben). Auch 360 Grad Panoramen und 3 D-Objekte lassen sich so darstellen.
Ermöglicht wird dies durch das FlashPix Datei-Format und das Internet Imaging Protocol (IIP), die beide in Zusammenarbeit von Hewlett-Packard, Kodak, Microsoft und Live Picture entwickelt wurden.
FlashPix und IIP ermöglichen es dem Live Picture Image Server, lediglich die angeforderten Bildinhalte zu übertragen - eine Übermittlung des kompletten hochauflösenden Bildes ist nicht nötig.
Preise: Reality Studio: 1980 Mark, PhotoVista: 179 Mark und der Image Server Standard Edition schlägt mit 1849 Mark zu Buche. Weiter Infos sind bei Softline erhältlich.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,95€
  2. (-81%) 5,75€
  3. 2,99€
  4. 4,99€

Folgen Sie uns
       


Golem.de besucht Pininfarina (Reportage)

Golem.de hat bei Pininfarina in Turin hinter die Kulissen geschaut und sich mit den Designern des Elektrosportwagens PF0 unterhalten.

Golem.de besucht Pininfarina (Reportage) Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

    •  /