Abo
  • Services:

Verluste durch US-Verschlüsselungspolitik

Artikel veröffentlicht am , sj

Laut einer Studie des Economic Strategy Institute (ESI) werden der US-Wirtschaft durch die strenge Reglementierung beim Export von Produkten mit starken Kryptographie-Funktionen in den nächsten 4 Jahren zwischen 35 und 95 Milliarden US-Dollar an potentiellen Einnahmen verlorengehen.
Das jährliche Wachstum bei Verschlüsselungprodukten ist enorm, bereits im Jahr 2002 soll das Gesamtvolumen des Marktes bei fast 20 Milliarden US-Dollar liegen, das Zehnfache des Volumens 1996. Laut der Studie wird sich dieser Bereich zu einem Schlüsselsektor der Industrie entwickeln. Als Grundlage für alle digitalen Märkte wird die Verschlüsselung elementar für Computer-Software, Vernetzung, Telekommunikationsdienste, Computer-Hardware und Peripheriegeräte, den elektronischen Handel und für Finanz-Dienstleistungen sein.
Es habe sich gezeigt, daß die Kontrollen keine Auswirkung auf die Sicherheit der USA gehabt haben. Fremde Verschlüsselungprodukte sind im freien Weltmarkt verfügbar, und durch das Exportverbot erhöht sich die Wettbewerbsfähigkeit internationaler Anbieter auf Kosten von amerikanischen Firmen. Die Studie fordert daher eine Aufgabe der Exportkontrollen bei Verschlüsselungs-Technologie.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. 2,99€
  3. 2,99€
  4. 9,99€

Folgen Sie uns
       


Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream

Es geht hoch her in London anno 1918, wie die Golem.de-Redakteure Christoph und Michael am eigenen, nach Blut lächzenden Körper erfahren.

Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /