Abo
  • Services:

Suchmaschinen-Studie

Artikel veröffentlicht am , sj

Im Wissenschaftsjournal "Science" wurde jetzt eine Studie zur "Web-Abdeckung" durch Suchmaschinen veröffentlicht. In der Studie, die von S. Lawrence und L. Giles vom NEC Research Institute herausgegeben wurde, wird festgestellt, daß auch durch die größten internationalen Suchmaschinen nur etwa ein Drittel aller Webseiten erfasst werden. Dabei wird von einer Gesamtzahl von über 300 Millionen Seiten im WWW ausgegangen, eine Suchmaschine allein deckt dabei immer nur einen Bruchteil aller Seiten ab. Die höchte "Web-Abdeckung" erreichen der Studie zufolge Hotbot mit ca. 34 Prozent und Altavista mit ca. 28 Prozent aller Webseiten. Andere namhafte Suchmaschinen katalogisieren noch viel weniger, der Suchmaschinen-Pionier Lycos z.B. soll nur eine Abdeckung von ca. 3 Prozent erreichen. Die günstigste Suchstrategie besteht laut Studie in der Kombination der Ergebnisse mehrerer Suchmaschinen - entweder "von Hand" oder durch ein Werkzeug wie den MetaCrawler .



Anzeige
Blu-ray-Angebote

Folgen Sie uns
       


Nerf Laser Ops Pro - Test

Hasbros neue Laser-Ops-Pro-Blaster verschießen Licht anstelle von Darts. Das tut weniger weh und macht trotzdem Spaß.

Nerf Laser Ops Pro - Test Video aufrufen
Dark Rock Pro TR4 im Test: Be Quiet macht den Threadripper still
Dark Rock Pro TR4 im Test
Be Quiet macht den Threadripper still

Mit dem Dark Rock Pro TR4 hat Be Quiet einen tiefschwarzen CPU-Kühler für AMDs Threadripper im Angebot. Er überzeugt durch Leistung und den leisen Betrieb, bei Montage und Speicherkompatiblität liegt die Konkurrenz vorne. Die ist aber optisch teils deutlich weniger zurückhaltend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Dark Rock Pro TR4 Be Quiets schwarzer Doppelturm kühlt 32 Threadripper-Kerne

E-Mail-Verschlüsselung: 90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir
E-Mail-Verschlüsselung
"90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir"

Der Entwickler des beliebten OpenPGP-Addons für Thunderbird, Patrick Brunschwig, hätte nichts gegen Unterstützung durch bezahlte Vollzeitentwickler. So könnte Enigmail vielleicht endlich fester Bestandteil von Thunderbird werden.
Ein Interview von Jan Weisensee

  1. SigSpoof Signaturen fälschen mit GnuPG
  2. Librem 5 Purism-Smartphone bekommt Smartcard für Verschlüsselung

Dell Ultrasharp 49 im Test: Pervers und luxuriös
Dell Ultrasharp 49 im Test
Pervers und luxuriös

Dell bringt mit dem Ultrasharp 49 zwei QHD-Monitore in einem, quasi einen Doppelmonitor. Es könnte sein, dass wir uns im Test ein kleines bisschen in ihn verliebt haben.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Magicscroll Mobiles Gerät hat rollbares Display zum Herausziehen
  2. CJG50 Samsungs 32-Zoll-Gaming-Monitor kostet 430 Euro
  3. Agon AG322QC4 Aggressiv aussehender 31,5-Zoll-Monitor kommt für 600 Euro

    •  /