• IT-Karriere:
  • Services:

Suchmaschinen-Studie

Artikel veröffentlicht am , sj

Im Wissenschaftsjournal "Science" wurde jetzt eine Studie zur "Web-Abdeckung" durch Suchmaschinen veröffentlicht. In der Studie, die von S. Lawrence und L. Giles vom NEC Research Institute herausgegeben wurde, wird festgestellt, daß auch durch die größten internationalen Suchmaschinen nur etwa ein Drittel aller Webseiten erfasst werden. Dabei wird von einer Gesamtzahl von über 300 Millionen Seiten im WWW ausgegangen, eine Suchmaschine allein deckt dabei immer nur einen Bruchteil aller Seiten ab. Die höchte "Web-Abdeckung" erreichen der Studie zufolge Hotbot mit ca. 34 Prozent und Altavista mit ca. 28 Prozent aller Webseiten. Andere namhafte Suchmaschinen katalogisieren noch viel weniger, der Suchmaschinen-Pionier Lycos z.B. soll nur eine Abdeckung von ca. 3 Prozent erreichen. Die günstigste Suchstrategie besteht laut Studie in der Kombination der Ergebnisse mehrerer Suchmaschinen - entweder "von Hand" oder durch ein Werkzeug wie den MetaCrawler .

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
Energiewende
Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist

Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
Vivo X51 im Test
Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
  2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
  3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion

    •  /