Abo
  • Services:

JFAX verbindet Telefax-, Voicemail- und e-mail

Artikel veröffentlicht am ,

"Unified Messaging" heißt in den USA ein junges Marktsegment, das die globale Telekommunikation wesentlich effektiver und kostengünstiger gestaltet.
Das New Yorker Unternehmen JFAX Communication Inc. hat diesen Markt mitbegründet und nimmt in ihm eine Führungsposition ein. JFAX (erdacht und gegründet vom 25jährigen Musiker und Computerfreak Jens "Jaye" Müller aus Ostberlin) bietet seinen Service mittlerweile in über 30 Städten weltweit an: Für US$ 12,50 monatlich erwirbt man eine persönliche Telefonnummer im Ortsnetz einer JFAX-Stadt nach Wahl. Unter dieser Nummer eingehende Faxe und Telefonnachrichten ('Voicemails') werden automatisch in Attachments umgewandelt und sofort an die e-mail Adresse des Empfaengers weitergeleitet. Die kostenlose JFAX-Software stellt Faxe auf dem Bildschirm dar und spielt akustische Nachrichten vor. Der Inhaber einer JFAX-Nummer ist damit ortsunabhängig erreichbar, auf Faxgerät und Anrufbeantworter kann er in Zukunft verzichten. Absender von Nachrichten an eine JFAX-Nummer sparen erhebliche Telefonkosten und können mit dem Service ein Fax in die USA einfach an eine Nummer in Deutschland schicken - bestenfalls zum Ortstarif. In Deutschland werden zunächst in drei Städten (München, Frankfurt, Berlin) JFAX-Nummern angeboten. Weitere sollen folgen. Weitere Informationen, Anmeldung und Downloads unter www.jfax.com.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 119,90€

Folgen Sie uns
       


Apple Watch 4 - Fazit

Die neue Apple Watch bleibt für uns das Maß aller Smartwatch-Dinge.

Apple Watch 4 - Fazit Video aufrufen
Dark Rock Pro TR4 im Test: Be Quiet macht den Threadripper still
Dark Rock Pro TR4 im Test
Be Quiet macht den Threadripper still

Mit dem Dark Rock Pro TR4 hat Be Quiet einen tiefschwarzen CPU-Kühler für AMDs Threadripper im Angebot. Er überzeugt durch Leistung und den leisen Betrieb, bei Montage und Speicherkompatiblität liegt die Konkurrenz vorne. Die ist aber optisch teils deutlich weniger zurückhaltend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Dark Rock Pro TR4 Be Quiets schwarzer Doppelturm kühlt 32 Threadripper-Kerne

Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

Interview Alienware: Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!
Interview Alienware
"Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"

Selbst bauen oder Komplettsystem kaufen, die Zukunft von Raytracing und was E-Sport-Profis über Hardware denken: Golem.de hat im Interview mit Frank Azor, dem Chef von Alienware, über PC-Gaming gesprochen.
Von Peter Steinlechner

  1. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden
  2. Dell Intel Core i9 in neuen Alienware-Laptops ab Werk übertaktet

    •  /