Abo
  • IT-Karriere:

Studie: Schlechte Noten für die IT-Branche

Artikel veröffentlicht am ,

Nicht gerade als Musterknabe unter den Internet-Anbietern steht die EDV-Branche da. Dabei ist das Internet eines der Wachstumspotentiale der EDV-Branche. Ein besonders professioneller und vorbildhafter Umgang mit diesem neuen Medium wäre daher zu erwarten. "Stark verbesserungswürdig" lautet dagegen das Gesamturteil einer Studie des ProfNet Professoren-Netzwerkes unter der Leitung von Prof. Dr. Uwe Kamenz.
Das ProfNet Projekt-Team beurteilte ca. 1500 Internet-Auftritte in den Bereichen Software, Hardware sowie System- und Handelshäuser und andere Dienstleister.
Angesichts von 85 Kriterien hinsichtlich Interaktivität, Handling, Layout und Inhalt wurden die Seiten geprüft. Angeführt wird die gesamte Branche von IBM, somit auch in der Sparte Hardware Klassenprimus. Punktstark zeigen sich auch die Unternehmen Lotus (Software), und Neckermann (System-/Handelshäuser und andere Dienstleister).
Doch zum uneinheitlichen Bild der EDV-Branche im Web-Reich der schier unbegrenzten Möglichkeiten gehört auch das überraschend schlechte Abschneiden der weit überwiegenden Zahl der EDV-Spezialisten. Die Meister der Bits und Bytes sammeln nach ProfNet-Kriterien sogar weniger Punkte als andere von ProfNet untersuchte Branchen. So hat in puncto aktueller Inhalte jeder Nutzer einer EDV-Unternehmensseite aktuelle Informationen zur CeBIT erwarten. Doch deutlich weniger als die Hälfte der EDV-Firmen wies auf ihr Angebot und ihre Aktivitäten auf der CeBIT 98 hin.

Rang

EDV Unternehmen

Punkte

1

IBM

73

2

Hewlett-Packard

70

3

Lotus

68

4

TransTec

67

5

mb-Software

64

6

Dell

63

7

Neckermann

62

8

Microsoft

61

9

LogiTech

61

10

Horschar

61


Tabelle: Top 10 des qualitativen Gesamtrankings.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 169,00€
  2. 54,00€
  3. 19,99€ (Release am 1. August)
  4. 69,00€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Motorola One Vision - Hands on

Das zweite Android-One-Smartphone von Motorola heißt One Vision. Es hat eine 48-Megapixel-Kamera von Samsung, die vor allem auf gute Aufnahmen bei schwachem Licht optimiert wurde. Das Smartphone mit dem 7:3-Display kommt Ende Mai 2019 für 300 Euro auf den Markt.

Motorola One Vision - Hands on Video aufrufen
Recycling: Die Plastikfischer
Recycling
Die Plastikfischer

Millionen Tonnen Kunststoff landen jedes Jahr im Meer. Müllschlucker, die das Material einsammeln, sind bislang wenig erfolgreich. Eine schwimmende Recycling-Fabrik, die die wichtigsten Häfen anläuft, könnte helfen, das Problem zu lösen.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Elektroautos Audi verbündet sich mit Partner für Akkurecycling
  2. Urban Mining Wie aus alten Platinen wieder Kupfer wird

Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
  3. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus

Strom-Boje Mittelrhein: Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
Strom-Boje Mittelrhein
Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein

Ein Unternehmen aus Bingen will die Strömung des Rheins nutzen, um elektrischen Strom zu gewinnen. Es installiert 16 schwimmende Kraftwerke in der Nähe des bekannten Loreley-Felsens.

  1. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  2. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um
  3. Erneuerbare Energien Wellenkraft als Konzentrat

    •  /