Abo
  • Services:
Anzeige

T-Online Zugangsdaten gehackt

Anzeige

Nach Angaben des Computermagazins C't haben Hacker es geschafft, sich mittels eines trojanischen Pferdes die Zugangsdaten hunderter T-Onlinezugangsdaten zu verschaffen. In den sogenannten "t-Online Power Tools", eine Software zur Verwaltung und komfortablen Nutzung von t-online, die die beiden 16-jährigen Hacker programmiert hatten, war ein Programmcode integriert, der die Zugangsdatendatei, die nur unzureichend verschlüsselt ist, über das Internet an den Server der beiden sendet.
Die Angriffe richteten sich nach Angaben des Magazins nur gegen die Zugangsdaten, eine Ausweitung der Spionagetätigkeit auf Online-Banking Daten sei aber ebenso möglich gewesen. Kunden, die Unregelmäßigkeiten bei der Abrechnung bemerken, haben nach diesem Fall zumindest vor Gericht nun bessere Chancen.
Bislang mußte der Kunde beweisen, daß nicht er, sondern jemand anderes das Onlinekonto benutzt hat. Bis zu einem Update der Software sollten t-online Kunden sehr zurückhaltend mit der Installation fremder Software sein und zumindest die TAN-Daten für Onlinebanking nicht auf der Festplatte sichern.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. S E I T E N B A U GmbH, Konstanz
  2. Daimler AG, Germersheim
  3. ANSYS Germany GmbH, Otterfing (bei München)
  4. SYNCHRON GmbH, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. (-66%) 6,80€
  2. (u. a. Hacksaw Ridge, Lion, Snowden, Lone Survivor, London Has Fallen, Homefront)
  3. (u. a. Game of Thrones, Supernatural, The Big Bang Theory)

Folgen Sie uns
       

  1. FSFE

    "War das Scheitern von Limux unsere Schuld?"

  2. Code-Audit

    Kaspersky wirbt mit Transparenzinitiative um Vertrauen

  3. iOS 11+1+2=23

    Apple-Taschenrechner versagt bei Kopfrechenaufgaben

  4. Purism Librem 13 im Test

    Freiheit hat ihren Preis

  5. Andy Rubin

    Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone

  6. Sexismus

    US-Spielforum Neogaf offenbar abgeschaltet

  7. Kiyo und Seiren X

    Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer

  8. Pixel 2 XL

    Google untersucht Einbrennen des Displays

  9. Max-Planck-Gesellschaft

    Amazon eröffnet AI-Center mit 100 Jobs in Deutschland

  10. Windows 10

    Trueplay soll Cheating beim Spielen verhindern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Re: Warum nur Full HD?

    Xstream | 16:16

  2. Re: You are touching it wrong! kt

    atikalz | 16:15

  3. Zweites Universum, level 2

    khenne | 16:14

  4. Re: Sicherlich dämlicher Fehler, aber...

    Its_Me | 16:14

  5. Re: Lustige Szenarien. Lenkradsperre bei 250 KM/H

    Dennisb456 | 16:13


  1. 15:53

  2. 15:38

  3. 15:23

  4. 12:02

  5. 11:47

  6. 11:40

  7. 11:29

  8. 10:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel