Abo
  • Services:

NetObjects veröffentlicht Fusion 3.0

Artikel veröffentlicht am ,

Der neue WYSIWYG HTML-Editor ergänzt die bekannte Version 2.0 um 150 neue Funktionen und Verbesserungen, die NetObjects insbesondere für erfahrene Website-Designer entwickelt hat. Beispielsweise lassen sich mit NetObjects Fusion 3.0 Grafik-, Text- und HTML-Modus beliebig kombinieren und gleichzeitig die Vorteile des site-orientierten Ansatzes optimal nutzen. Auch CSS und Dynamic HTMl wird unterstützt.
Bei NetObjects Fusion 3.0 lassen sich Grafik-, Text- und HTML-Modus beliebig kombinieren und gleichzeitig die Vorteile des site-orientierten Ansatzes nutzen. Für grafikintensive Seiten oder pixelgenaue Seitenlayouts steht den Website-Designern ein Grafikeditor zur Verfügung. Für die Erstellung textintensiver Seiten oder für Seiten, bei denen ein möglichst schlanker HTML-Code oberste Priorität genießt, bietet NetObjects Fusion 3.0 neue Text-Editierfunktionen.
NetObjects Fusion 3.0 für Windows 95/NT soll im März 1998 für 699 Mark in den Handel kommen.
Für registrierte Fusion-Anwender plant NetObjects, ein Upgrade auf die Version 3.0 für 310 Mark anzubieten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 12.10.)
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)
  3. 14,99€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


Reflections Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Reflections Raytracing Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti und auf einer GTX 1080 Ti ablaufen lassen.

Reflections Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

    •  /