Abo
  • Services:

Giga rät von Windows 98 ab

Artikel veröffentlicht am ,

"Hände weg von Windows 98" rät die Informations- und Beratungsgesellschaft Giga Information Group Inc. (Cambridge, Massachusetts/USA) der Wirtschaft.
Die Unternehmen sollten Windows 9x den Rücken kehren und den Wechsel auf Windows NT vollziehen. Die Begründung: Windows 98 markiere das Ende der Windows-Ära, künftig werde Microsoft den Schwerpunkt auf NT legen. "Windows 98 ist die letzte Ausgeburt einer Serie von DOS/Windows-Hybridbetriebssystemen, die seit den 80er Jahren trotz notorischer Unzuverlässigkeit spektakulär erfolgreich waren", urteilt Giga im neuen Report "Strategies for Windows NT". Unternehmen, die heute mit Windows 3.x arbeiten, sollten daher frühzeitig auf Windows NT 4.0 wechseln.
Dies betrifft laut Giga rund 60 Prozent aller Firmen in Europa. Unternehmen, die auf Windows 95 gesetzt haben, empfehlen die Berater Windows NT 5.0, sobald verfügbar. Bei der Hardware müßten die Firmen für den Wechsel tief in die Tasche greifen, um die Rechner aufzurüsten. Als "absolutes Minimum" für Windows NT 5.0 bezeichnet Giga einen Pentium PC mit 200 MHz Taktrate und 64 Mbyte Hauptspeicher. Nicht einmal 10 Prozent der europäischen Unternehmen seien auf diese Anforderungen vorbereitet.
Der zweite Kostenlawine wird laut Giga durch die Umschulung der Benutzer auf die Firmen zurollen. Windows NT 5.0 stellt ebenso wie Windows 98 eine an Internet Explorer 4.0 angelehnte Bedienerschnittstelle zur Verfügung. Die mit dem Umlernen verbundenen Personalkosten für die Weltwirtschaft beziffern die Giga-Experten auf einen zweistelligen Milliardenbetrag.
Mit dem Geld würden die Anwender zugleich die marktpolitische Position Microsofts festigen: Wenn das Gros der Computerbenutzer die Explorer-Oberfläche im Einsatz habe, würden die Bemühungen des US-Justizministeriums zur Trennung von Betriebssystem und Internet-Browser "zur Groteske", schreibt die Giga Information Group.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 149,90€ + Versand (im Preisvergleich ab 184,95€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


Probefahrt mit dem Audi E-Tron - Bericht

Golem.de hat den neuen Audi E-Tron auf einem Ausflug in die Wüste von Abu Dhabi getestet.

Probefahrt mit dem Audi E-Tron - Bericht Video aufrufen
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
    IMHO
    Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

    Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
    Ein IMHO von Michael Wieczorek

    1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
    2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
    3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
    Gaming-Tastaturen im Test
    Neue Switches für Gamer und Tipper

    Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
    2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
    3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

      •  /