• IT-Karriere:
  • Services:

Nacamar: Feindliche Übernahme gescheitert

Artikel veröffentlicht am ,

Der Versuch, den Internet Service Provider Nacamar Group plc mit Sitz in London unmittelbar vor Beginn der CeBIT in die Knie zu zwingen, ist gescheitert.
Im Vorfeld des geplanten Ausbaus der USA-Netzverbindung bot die in München ansässige ECRC (Fujitsu/ICL) Nacamar Teile seiner USA-Leitung an, da man noch Überkapazitaeten habe. Nacamar wollte die 6 Wochen zwischen dem Ablauf alter Vertraege und der für April 1998 anberaumten Freischaltung einer neuen 45-Megabit-Leitung mit der angebotenen Leitungskapazität überbrücken.
Die Dinge nahmen jedoch für Nacamar einen unvorhersehbaren Verlauf. Zunächst wurde das Unternehmen von ECRC nicht in der angebotenen Weise mit Kapazitäten versorgt. Statt Gespräche über technische Lösungen folgten nach Angaben von Nacamar unberechtigte Forderungen und zwei Tage vor Messebeginn die Abschaltung der für Nacamar zwischenzeitlich wichtigen Leitung.
Die internationale Muttergesellschaft von ECRC trat durch einen Mittelsmann an die englische Nacamar heran und bot die Aufnahme von Verhandlungen über eine Übernahme der Nacamar Group plc an.
Die Rechnung ging nicht auf: Zu der offensichtlich beabsichtigten Bloßstellung von Nacamar durch Leitungs-Blackout während der CeBIT kam es nicht. Der Zentrale der deutschen Nacamar-Tochter, gelang es innerhalb von 48 Stunden die gekappte USA-Verbindung zu ersetzen.
"Mit weiteren Problemen bei unserer USA-Konnektivitaet ist deshalb nicht zu rechnen", versichert Klaus Landefeld, technischer Direktor der Nacamar Group plc.
Nacamar prüft nun rechtliche Schritte gegen ECRC.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Samsung Portable SSD T5 für 149€ und TP-Link M7350 für 59,99€ inkl...
  2. (heute u. a. Acer H6535i FHD-Beamer für 449€ statt 568,98€ im Vergleich, Lenovo Smart Display...
  3. (aktuell u. a.Corsair M65 RGB Elite als neuwertiger Outlet-Artikel für 29,99€ + Versand)
  4. 249€ (Vergleichspreis 277,99€)

Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Z Flip - Hands on

Das Galaxy Z Flip ist Samsungs zweites Smartphone mit faltbarem Display - und besser gelungen als das Galaxy Fold.

Samsung Galaxy Z Flip - Hands on Video aufrufen
Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. China Bei Huawei füllen sich die Büros nach Corona wieder
  2. Schulunterrricht Datenschützer hält Skype-Nutzung für bedenklich
  3. Coronavirus Bosch entwickelt schnellen Virentest

Next-Gen: Welche neue Konsole darf's denn sein?
Next-Gen
Welche neue Konsole darf's denn sein?

Playstation 5 oder Xbox Series X: Welche Konsole besser wird, wissen wir auch noch nicht. Grundüberlegungen zur Hardware und den Ökosystemen.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Elektroschrott Kauft keine kleinen Konsolen!
  2. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus

Videostreaming: So verändert Disney+ auch Netflix, Prime Video und Sky
Videostreaming
So verändert Disney+ auch Netflix, Prime Video und Sky

Der Markt für Videostreamingabos in Deutschland ist jetzt anders: Mit dem Start von Disney+ erhalten Amazon Prime Video, Netflix sowie Sky Ticket ganz besondere Konkurrenz.
Von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Surround-Ton nur auf drei Fire-TV-Modellen
  2. Telekom-Kunden Verzögerungen bei der Aktivierung für Disney+
  3. Coronavirus-Krise Disney+ startet mit reduzierter Streaming-Bitrate

    •  /