Abo
  • Services:

Erster Microsoft Access Virus entdeckt

Artikel veröffentlicht am ,

Die Antiviren-Experten von Trend Micro haben vor kurzem den ersten Makro-Virus gefunden, der Microsoft Access 97 Dokumente (*.MDB) befällt. Zum Glück verbreitet sich der Virus "JETDB_ACCESS-1" nur in der englischen Version von MS Access, und selbst dort pflanzt er sich nur von Dokument zu Dokument fort, ohne eine verheerende Wirkung zu haben. Da der Virus jedoch nur der erste Vertreter einen neuen Generation von Makro-Viren speziell für die Datenbankanwendung Access sein könnte, sollte man künftig vorsichtiger mit dem Öffnen von unbekannten Access-Daten sein.
Auf der amerikanischen Webseite von Trend Micro gibt es für Benutzer des Internet Explorer über ActiveX die Möglichkeit, den Rechner auf den Virus zu checken. Updates für die Virenprogramme von Trend Mikro soll es in Kürze geben. Auf der CeBIT 98 stellt Trend Micro unter anderem das brandneuen Trend Virus Control System vor, mit dem eine zentrale Kontrolle aller Virenscanner im Netzwerk (LAN und WAN über TCP/IP) möglich wird. Über eine HTML-Seite mit Java und ActiveX können sämtliche Virenscanner konfiguriert, aufgerufen, (de-)installiert und Logfiles ausgelesen werden. Das dürfte für Systemadministratoren eine enorme Arbeitserleichterung bringen, zumal die Bedienung wirklich unkompliziert ist und auch Fremd-Virenscanner z.B. von McAfee benutzt werden können.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)

Folgen Sie uns
       


Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 2)

In Teil 2 unseres Livestreams erkunden wir die offene Welt und tunen einen Audio RS 4.

Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 2) Video aufrufen
Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

LittleBits Hero Inventor Kit: Die Lizenz zum spaßigen Lernen
LittleBits Hero Inventor Kit
Die Lizenz zum spaßigen Lernen

LittleBits gehört mittlerweile zu den etablierten und erfolgreichen Anbietern für Elektronik-Lehrkästen. Für sein neues Set hat sich der Hersteller eine Lizenz von Marvel Comics gesichert. Versucht LittleBits mit den berühmten Superhelden von Schwächen abzulenken? Wir haben es ausprobiert.
Von Alexander Merz


    Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
    Athlon 200GE im Test
    Celeron und Pentium abgehängt

    Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
    2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
    3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

      •  /