Abo
  • Services:

Industrie- und Handelsverbände zufrieden mit CeBIT

Artikel veröffentlicht am , me

Zur Halbzeit der diesjährigen CeBIT zeigten sich alle Handels- und Industrieverbände zufrieden mit den Messegeschäften ihrer Mitglieder. Diese bestätigen die Prognosen von acht Prozent Umsatzwachstum im IT-Markt für 1998.
Wie schon vor Messebeginn abzusehen zeigten sich die Wachstumstrends in den Bereichen Inter- / Intranet, Telekommunikation und Electronic Commerce überdurchschnittlich. Hier steht vor allem die Integration von Sprachkommunikation und Multimediakommunikation in die Infrastrukturen des "E-Business" im Mittelpunkt. Außerdem habe der intensive Wettbewerb auf dem Markt für Telekommunikationsdienste das Interesse an innovativen Lösungen zusätzlich beflügelt.
Standardsoftware-Anbietern konnten dieses Jahr einen sehr positiven Start verzeichnen. Eher schwer hatten es dagegen die erklärungsbedürftigen Dienstleistungsangebote.
Auch dieses Jahr ist nach Umfragen bei den Ausstellern die Qualität der Besucher gestiegen. Das Sehpublikum ist - außer am Wochenende - minimal geworden, die Verlagerung des Schwerpunktes zu einer Fachmesse ist deutlich spürbar. Trotzdem erwarten einige Firmen auch am Wochenende qualitativ hochwertige Messekontakte.
Erneut höchst unzufrieden waren alle Aussteller, Besucher und Verbände mit der allmorgentlichen Verkehrssituation, die teilweise Anfahrtszeiten von mehr als zwei Stunden nach sich zog, so daß sich ein Großteil des Messegeschäftes um einige Stunden nach hinten verlagert hat.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 149€ (Bestpreis!)
  2. 309€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)
  3. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

Folgen Sie uns
       


Fazit zu Shadow of the Tomb Raider

Wir tauchen mit Lara in der Apokalypse ab und verfassen unser Fazit.

Fazit zu Shadow of the Tomb Raider Video aufrufen
Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

    •  /