Abo
  • Services:

STB stellt neue Grafikkartenserie vor

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Auf einer Presseveranstaltung gestern abend stellte STB Systems offiziell mehrere Grafikkarten vor. Im Lowend Bereich wurde die Lightspeed 740, basierend auf dem Intel 740 Grafikchip, vorgestellt. Die Lightspeed wird es mit 4 und 8 MB SG-RAM geben. Auch der schnellere AGP 2X Modus wird unterstützt. Die Nitro DVD basiert auf dem Mpact2 Media Prozessor einschließlich Mpact Mediaware for 3DVD von Chromatic Research. An 3D Funktionen werden von Mip Mapping bis zur Texture Filterung alle gängigen 3D Features unterstützt. Der DVD Teil der Nitro DVD nimmt dem Prozessor den Großteil der Dekodierungsarbeit ab und soll bei Standard-Rechnern auf 30 fps kommen.
An reine Spielernaturen wendet sich die Blackmagic 3D basierend auf 3Dfxs neuem Voodoo 2 Prozessor. Die ab Ende April verfügbare Karte wird es mit 8 und 12 MB EDO Ram geben. Auch SLI, ein spezieller Modus, bei dem sich zwei Voodoo 2 Karten die Rechenarbeit teilen und so höhere Frameraten erlauben, wird die Blackmagic 3D unterstützen. Preise stehen erst für die Blackmagic 3D fest. Sie soll in der 8 MB Version circa 499.- DM und in der 12 MB Version 649,- DM kosten. Auf alle Produkte gibt STB System 10 Jahre Garantie. Ferner sollen alle 3D Karten mit einem Software Bundle angeboten werden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Folgen Sie uns
       


Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live

Im Abschlussgespräch zur E3 2018 erzählen die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek von ihren Eindrücken der Messe, analysieren die Auswirkungen auf die Branche und beantworten die Fragen der Zuschauer.

Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live Video aufrufen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

Live-Linux: Knoppix 8.3 mit Docker
Live-Linux
Knoppix 8.3 mit Docker

Cebit 2018 Die Live-Distribution Knoppix Linux-Magazin Edition bringt nicht nur die üblichen Aktualisierungen und einen gegen Meltdown und Spectre geschützten Kernel. Mir ist das kleine Kunststück gelungen, Knoppix als Docker-Container zu starten.
Ein Bericht von Klaus Knopper


    Sony: Ein Kuss und viele Tode
    Sony
    Ein Kuss und viele Tode

    E3 2018 Mit einem zärtlichen Moment in The Last of Us 2 hat Sony sein Media Briefing eröffnet - danach gab es teils blutrünstiges Gameplay plus Rätselraten um Death Stranding von Hideo Kojima.
    Ein Bericht von Peter Steinlechner

    1. Ghost of Tsushima Dynamischer Match im offenen Japan
    2. Nintendo Kein wirklich neues Smash und Fire Emblem statt Metroid
    3. Ubisoft Action in Griechenland und Washington DC

      •  /