Abo
  • Services:

3COM stellt CoreBuilder 9000 vor

Artikel veröffentlicht am , me

Der Netzwerk- und Kommunikationshersteller 3COM stellte auf der CeBIT seine neue Switching-Plattform für Hochgeschwindigkeitsnetze vor.
Der CoreBuilder 9000 ergänzt die Layer 2- und Layer 3-Switch-Serie für den ATM-Bereich. Er macht einen Datentransfer von bis zu 56 Mio. IP-Paketen in der Sekunde beim Frame-Switching möglich. Außerdem kombiniert er z.B. die Kontrollfunktionen IGMP (Layer-2) mit IP/IPX (Layer-3) ebenso wie CoS/QoS Merkmale für Paket-Switching als auch für ATM-Umgebungen.
So lassen sich Netze wie Ethernet und Fast Ethernet mit allen Switching-Technologien wie Gigabit Ethernet, FDDI und ATM realisieren. Durch die neue Plattform ist nun sogar neben OC-3 (155 Mbit/s) und OC-12 (622 Mbit/s) selbst OC-48 zu realisieren.
Die erforderlichen Module werden Ende April zur Verfügung stehen, so daß der CoreBuilder 9000 dann einzigartig auf dem bestehenden Markt ist.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Life is Strange Complete Season 3,99€, Deus Ex: Mankind Divided 4,49€)
  2. 34,99€ (erscheint am 14.02.)
  3. (-67%) 9,99€
  4. 34,49€

Folgen Sie uns
       


Raytracing in Metro Exodus im Test

Wir schauen uns Raytracing in Metro Exodus genauer an.

Raytracing in Metro Exodus im Test Video aufrufen
Magnetfeld: Wenn der Nordpol wandern geht
Magnetfeld
Wenn der Nordpol wandern geht

Das Erdmagnetfeld macht nicht das, was Geoforscher erwartet hatten - Nachjustierungen am irdischen Magnetmodell sind erforderlich.
Ein Bericht von Dirk Eidemüller

  1. Emotionen erkennen Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn
  2. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  3. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke

Begriffe, Architekturen, Produkte: Große Datenmengen in Echtzeit analysieren
Begriffe, Architekturen, Produkte
Große Datenmengen in Echtzeit analysieren

Wer sich auch nur oberflächlich mit Big-Data und Echtzeit-Analyse beschäftigt, stößt schnell auf Begriffe und Lösungen, die sich nicht sofort erschließen. Warum brauche ich eine Nachrichten-Queue und was unterscheidet Apache Hadoop von Kafka? Welche Rolle spielt das in einer Kappa-Architektur?
Von George Anadiotis


    Mac Mini mit eGPU im Test: Externe Grafik macht den Mini zum Pro
    Mac Mini mit eGPU im Test
    Externe Grafik macht den Mini zum Pro

    Der Mac Mini mit Hexacore-CPU eignet sich zwar gut für Xcode. Wer eine GPU-Beschleunigung braucht, muss aber zum iMac (Pro) greifen - oder eine externe Grafikkarte anschließen. Per eGPU ausgerüstet wird der Mac Mini viel schneller und auch preislich kann sich das lohnen.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Apple Mac Mini (Late 2018) im Test Tolles teures Teil - aber für wen?
    2. Apple Mac Mini wird grau und schnell
    3. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

      •  /