Abo
  • Services:

Lycos steigert Quartalsumsatz um 152 Prozent

Artikel veröffentlicht am ,

Der amerikanische Suchmaschinenanbieter Lycos Inc. hat die finanziellen Ergebnisse für das zweite Quartal vorgelegt, das am 31. Januar 1998 endete.
Im abgelaufenen Quartal konnte ein Umsatz von 12,6 Mio. US-Dollar erzielt werden, was einer Steigerung von 152 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal entspricht.
Die Nettoeinnahmen beliefen sich auf 301.000 US-Dollar, der Quartals-Ertrag pro Aktie betrug somit 0,02 US-Dollar.
"Die Erträge aus Anzeigen sind um fast 50 Prozent angewachsen, da es uns gelungen ist, Hunderte von Konsummarken für uns zu gewinnen und die Anzahl der Werbekunden in diesem Quartal auf 620 zu steigern", so Edward M. Philip, Chief Financial Officer von Lycos. "Das stetige Wachstum in diesem Quartal und die gesteigerte Profitabilität bestätigen erneut die Stärke unseres zentralen Business-Modells."



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)

Folgen Sie uns
       


Macbook Air 2018 - Test

Nach mehreren Jahren spendiert Apple dem Macbook Air ein neues Gehäuse. Trotzdem ist es keine Referenz mehr für Kompaktheit und Gewicht. Das Notebook kann durch andere Dinge trotzdem überzeugen.

Macbook Air 2018 - Test Video aufrufen
IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


      •  /