Abo
  • Services:
Anzeige

UPS setzt auf elektronische Dokumente

Anzeige

Unter dem Namen UPS Document Exchange will der weltweit größte Paketversender in der zweiten Jahreshälfte ins Geschäft mit dem Versand elektronischer Dokumente im Internet einsteigen.
UPS Online Dossier zielt auf die schnelle Übertragung geheimer Dokumente. Das Dokument wird verschlüsselt, mit einem elektronischen "Umschlag" versehen und an eine Zentrale geschickt, die über Zertifikate die Identitaet von Absender und Empfänger feststellt.
Weniger sensible Dokumente werden mit "UPS Online Courier" versendet, das ohne digitale Signaturen arbeitet.Die Dokumente, die automatisch in das Acrobat-Format (pdf) umgewandelt werden, liegen auf einen zentralen Server zum Abruf bereit.
Neben einem Nutzer-Account ist zur Teilnahme nicht mehr als der Zugang zum Internet mit E-Mail und WWW-Browser notwendig.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. MAHLE International GmbH, Stuttgart
  2. Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Berlin
  3. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  4. T-Systems International GmbH, Darmstadt


Anzeige
Top-Angebote
  1. (-60%) 15,99€
  2. (-78%) 6,66€
  3. (-79%) 11,49€

Folgen Sie uns
       

  1. Search Light

    Google testet schlanke Such-App

  2. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  3. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

  4. Adblock Plus

    OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig

  5. Streaming

    Netflix plant 7 Milliarden US-Dollar für eigenen Content ein

  6. Coffee Lake

    Core i3 als Quadcores und Core i5 als Hexacores

  7. Starcraft Remastered im Test

    Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998

  8. KB4034658

    Anniversary-Update-Update macht Probleme mit WSUS

  9. Container

    Githubs Kubernetes-Cluster überlebt regelmäßige Kernel-Panic

  10. Radeon RX Vega

    Mining-Treiber steigert MH/s deutlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: Was nicht alles geht wenn konkurrenz da ist.

    n0x30n | 01:32

  2. 3D-Druckkontrolle gehackt

    Earan | 01:02

  3. Re: Warum ich die Golem Werbung blocke ..

    Arkarit | 00:55

  4. Re: Sollen sie Werbeblocker halt aussperren.

    Arkarit | 00:43

  5. Worker einzeln bewegen...

    Baladur | 00:43


  1. 17:02

  2. 15:55

  3. 15:41

  4. 15:16

  5. 14:57

  6. 14:40

  7. 14:26

  8. 13:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel