Abo
  • Services:

E-Mails an Quix-Pager

Artikel veröffentlicht am ,

Seit dem 1. März kann man mit jedem Quix-Empfänger EMails empfangen. Die Subjektinformationen werden auf den Displays in Form einer Scrollmessage eingeblendet. Maximal 117 Zeichen können so übermittelt werden.Das Adressierungsformat: QUIXNUMMER@quix-it.de Das Brisante daran: Quix-Kunden, die bis zu 100 E-Mails pro Monat empfangen wollen, müssen sich ein Kontingent für 7,90 Mark kaufen. Das 250er-Kontingent kostet 14,90 Mark. Lediglich die ersten fünf E-Mails pro Monat sind gratis. Nachdem ohne gekauftes Kontingent keine E-Mails empfangen werden können, kann das System zumindest nicht so mißbraucht werden, daß man dem ahnungslosen Quixkunden mit E-Mails bombardiert. Wer allerdings das Kontingent gekauft hat, sollte tunlichst seine Quixnummer nicht veröffentlichen. Damit führt sich das System allerdings ad adsurdum. Bis zum 30. Juni ist der Dienst kostenlos.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 269,00€
  2. (heute u. a. JBL E50BT Over-ear Kopfhörer 49,00€ statt 149,00€)
  3. 159€

Folgen Sie uns
       


Apple Watch 4 - Fazit

Die neue Apple Watch bleibt für uns das Maß aller Smartwatch-Dinge.

Apple Watch 4 - Fazit Video aufrufen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

    •  /