• IT-Karriere:
  • Services:

Windows Explorer: Windows 8 Beta mit weiteren Verbesserungen

Die Neuerungen am Windows Explorer gehörten zu den ersten Informationen über Windows 8, die Microsoft preisgegeben hat. In der Beta hat Microsoft den Windows Explorer auf Basis des gesammelte Feedbacks weiter verbessert.

Artikel veröffentlicht am ,
Windows 8 Beta erhält verbesserten Explorer
Windows 8 Beta erhält verbesserten Explorer (Bild: Microsoft)

Microsoft hat den Windows Explorer für Windows 8 grundlegend überarbeitet. Das neue User Interface des Windows Explorer setzt auf Ribbons, es gibt neue Funktionen für Power User und das Kopieren von Dateien wurde verbessert. Dazu gehört auch der Umgang mit Namenskonflikten beim Kopieren oder Verschieben von Dateien. In einem Blogeintrag beschreibt Microsoft, welche Änderungen am Windows Explorer auf Basis des Nutzer-Feedbacks in die Beta von Windows 8 einfließen werden.

Doppelte Dateinamen

Inhalt:
  1. Windows Explorer: Windows 8 Beta mit weiteren Verbesserungen
  2. Ribbons werden minimiert

In Windows 8 zeigt Microsoft in einem Dialog alle Dateien der Quelle links und alle Dateien des Ziels, deren Namen mit Dateien der Quelle kollidieren, rechts an. Fährt der Nutzer mit der Maus über eine Datei, erhält er weitere Informationen, ein Doppelklick öffnet die Datei.

  • Windows 8: Powershell in den Windows Explorer integriert.
  • Windows 8: Ribbons im Windows Explorer weisen mit Tooltipps auf Tastenkürzel hin.
  • Windows 8: Ribbons im Windows Explorer standardmäßig minimiert.
  • Windows 8: Einstellungen des Windows Explorer werden synchronisiert.
  • Windows 8: Ordnerkacheln auf dem Startbildschirm
  • Windows 8: Bilder werden im Windows Explorer automatisch anhand der EXIF-Informationen gedreht.
  • Windows 7 kann das nicht.
  • Windows Explorer nach Nutzerfeedback angepasst.
  • Windows Explorer: Ordner und Kurzbefehle auf dem Startbildschirm festpinnen.
Windows Explorer nach Nutzerfeedback angepasst.

In der Beta von Windows 8 ergänzt Microsoft diesen Dialog um eine weitere Optionen: Eine Checkbox in der linken unteren Ecke ermöglicht es alle Dateien herauszufiltern, deren Name, Größe (auf das Byte genau) und Datum (bei FAT auf 2 Sekunden genau, bei NTFS auf 100 Nanosekunden genau) identisch sind. So können alle identischen Dateien leicht übersprungen werden.

Kopiervorgänge

Kopiervorgänge werden in der kommenden Beta von Windows 8 pausiert, sollte das System neu gestartet oder in den Sleep- oder Hibernate-Modus versetzt werden. Nach dem Aufwachen setzt Windows 8 Kopiervorgänge nicht automatisch fort, bietet Nutzern aber die Möglichkeit, sie manuell fortzusetzen, ohne dabei von vorn beginnen zu müssen.

Stellenmarkt
  1. ARIBYTE GmbH, Berlin
  2. andagon GmbH, Norddeutschland

Windows 8 ist zudem in der Lage, einen Kopiervorgang, der über das WLAN gestartet wurde, über das schnelle LAN abzuwickeln, sollte das Netzwerkkabel später eingesteckt werden. Möglich machen dies Verbesserungen an dem von Windows verwendeten SMB-Protokoll.

Fehlermeldungen

Fehlermeldungen wie "Datei nicht gefunden" oder "Diese Datei ist gerade in Verwendung", die während eines Kopiervorgangs auftreten können, sammelt Windows 8 und zeigt sie nach Abschluss des Vorgangs gesammelt an. Der Kopiervorgang wird dafür nicht unterbrochen. So können große Kopiervorgänge unbeaufsichtigt ablaufen, ohne dass sie ohne triftigen Grund unterbrochen werden.

Einen solchen triftigen Grund stellen Fehlermeldungen dar, die ein Eingreifen des Nutzers erfordern, beispielsweise die Frage, ob eine Datei wirklich dauerhaft gelöscht werden soll. Diese Fragen müssen beantwortet werden, bevor der Vorgang fortgesetzt werden kann.

Während Windows 7 so manchen beim Anklicken großer Ordner mit seiner springenden Navigation nervt, soll dieser Fehler in Windows 8 behoben sein.

Bilder werden automatisch gedreht

Werden im Windows Explorer JPEG-Bilder angezeigt, so beachtet Windows 8 dabei die EXIF-Informationen, um Bilder automatisch zu drehen. Das allerdings kann die Bildqualität beeinflussen, denn nur dann, wenn die Auflösung eines Bildes in beiden Dimensionen durch 16 teilbar ist, erfolgt die JPEG-Drehung verlustfrei.

Neue Spalte statt Icon-Overlays

In der Listenansicht des Windows Explorer führt Microsoft die neue Spalte "Sharing Status" ein. Sie zeigt an ob und wie eine Datei auch anderen Nutzern zur Verfügung steht. Bislang nutzte Windows dafür kleine Icon-Overlays, doch die dafür notwendige Prüfung verursacht Verzögerungen von rund 120 Millisekunden.

Die neue Spalte wird in der Standardeinstellung nicht angezeigt, so dass die Prüfungen entfallen können, was für mehr Geschwindigkeit sorgt. Zudem lassen sich so mehr Daten anzeigen und Nutzer können anhand der neuen Spalte filtern und sortieren.

Ordner für den Startbildschirm

Die Beta von Windows 8 wird es zudem ermöglichen, Ordner im Windows Explorer dem neuen Metro-Startbildschirm von Windows 8 hinzuzufügen. Zudem ist es möglich, Kurzbefehle auf dem Startbildschirm anzupinnen, wie in Windows 7 beim Startmenü.

Powershell integriert

Der Windows Explorer in Windows 8 bietet die Möglichkeit, über das Menü "Datei" die Kommandozeile zu öffnen. Mit der kommenden Beta kommt die Option hinzu, statt der normalen Kommandozeile die Powershell zu verwenden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Ribbons werden minimiert 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. externe HDDs für PS4/XBO reduziert und Transformers 5 Movie Collection für 19,99€)
  2. (aktuell u. a. Acer XB241YU 165 Hz/WQHD für 349€ + Versand statt 438,44€ im Vergleich)
  3. 49,90€ + Versand (Vergleichspreis ca. 69€ + Versand)
  4. (u. a. Hitman 2 für 7,99€ und Ghost Recon Wildlands für 12,99€)

megaseppl 05. Feb 2012

[++]

Der Kaiser! 04. Feb 2012

Die funktioniert nicht zuverlässig.

Blair 03. Feb 2012

Z.B. Samsung.

Manga 02. Feb 2012

Naja... wenigstens wirds nicht schnell langweilig... Dafür bekommt man den wtf blick...

ibsi 01. Feb 2012

Wenn man die Windows Taste gedrückt hält, und man dann die Pfeiltaste nach rechts drückt...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Fold angesehen (CES 2020)

Das Tablet mit faltbarem Display läuft mit Windows 10X und soll Mitte 2020 in den Handel kommen.

Lenovo Thinkpad X1 Fold angesehen (CES 2020) Video aufrufen
Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Faltbares Smartphone Schutzfasern des Galaxy Z Flip möglicherweise wenig wirksam
  2. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  3. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+

Threadripper 3990X im Test: AMDs 64-kerniger Hammer
Threadripper 3990X im Test
AMDs 64-kerniger Hammer

Für 4.000 Euro ist der Ryzen Threadripper 3990X ein Spezialwerkzeug: Die 64-kernige CPU eignet sich exzellent für Rendering oder Video-Encoding, zumindest bei genügend RAM - wir benötigten teils 128 GByte.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ryzen Mobile 4000 (Renoir) Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
  2. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  3. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks

Nasa: Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner
Nasa
Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner

Vergessene Tabelleneinträge, fehlende Zeitabfragen und störende Mobilfunksignale sollen ursächlich für die Probleme beim Testflug des Starliner-Raumschiffs gewesen sein. Das seien aber nur Symptome des Zusammenbruchs der Sicherheitsprozeduren in der Softwareentwicklung von Boeing. Parallelen zur Boeing 737 MAX werden deutlich.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Boeings Starliner hatte noch einen schweren Softwarefehler
  2. Boeing 777x Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug
  3. Boeing 2019 wurden mehr Flugzeuge storniert als bestellt

    •  /