Passwortverwaltung: Lastpass speichert WLAN-Kennwörter

Die neueste Version der Online-Passwortverwaltung Lastpass kann die vom Rechner verwalteten Zugangsdaten für WLANs nun als verschlüsselte Notiz speichern.

Artikel veröffentlicht am ,
WLAN-Kennwörter einlesen und sicher speichern
WLAN-Kennwörter einlesen und sicher speichern (Bild: Lastpass)

Die WLAN-Kennwortfunktion von Lastpass wird derzeit unter Windows und Mac OS X unterstützt. Damit Lastpass funktioniert, muss die "Erweiterung mit binären Funktionen" in der Version 1.90 für den Internet Explorer, Firefox, Chrome oder Opera installiert werden. Das herkömmliche Plugin funktioniert hingegen nicht.

Stellenmarkt
  1. IT-Engineer / Administrator Network Services (m/w/d)
    GILDEMEISTER Beteiligungen GmbH, Bielefeld
  2. Software Engineer Application- / Platform-Development (m/w/d)
    SCHENCK RoTec GmbH, Darmstadt
Detailsuche

Der Import der WLAN-Kennwörter erfolgt über die Menüs "Werkzeuge/Importieren von" mit einem Klick auf das Lastpass-Icon im Browser. Der Export der Kennwörter ist derzeit nur unter Windows möglich und wird über "Werkzeuge/Exportieren nach" ausgeführt.

Die genaue Vorgehensweise hat der Hersteller in einer Anleitung erklärt. Unter Mac OS X 10.7 gelang es uns jedoch weder unter Firefox 9.0.1 noch unter Chrome 18.x, die WLAN-Kennwörter zu importieren. Lastpass gab stets an, dass es keine Kennwörter findet. Unter Windows funktionierte die Importaktion jedoch.

Lastpass 1.90 steht kostenlos zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Offroader der Zukunft
Elektrisch auf den Rubicon Trail

Nachdem mittlerweile nahezu jede Fahrzeugklasse elektrisch fährt, sind jetzt die Geländewagen dran. Echte Offroad-Fans mögen die Nase rümpfen, allerdings eignen sich die Elektroantriebe für hartes Gelände.
Von Stefan Grundhoff

Offroader der Zukunft: Elektrisch auf den Rubicon Trail
Artikel
  1. Oliver Blume: VW verwirft Trinity-Modell und plant nochmal neu
    Oliver Blume
    VW verwirft Trinity-Modell und plant nochmal neu

    VWs Ingenieure müssen den Trinity neu planen, weil das Design bei der Konzernspitze durchgefallen ist. Zudem gibt es eine neue Softwarestrategie.

  2. Prozessor-Architektur: Das lange Erbe von Intels 8080
    Prozessor-Architektur
    Das lange Erbe von Intels 8080

    50 Jahre alte Entscheidungen beeinflussen heutige Prozessoren - selbst Apples ARM-Prozessoren können sich dem nicht entziehen.
    Von Johannes Hiltscher

  3. I am Jesus Christ angespielt: Der Jesus-Simulator lässt uns vom Glauben abfallen
    I am Jesus Christ angespielt
    Der Jesus-Simulator lässt uns vom Glauben abfallen

    Kein Scherz, keine geplante Gotteslästerung: In I am Jesus Christ treten wir als Heiland an. Golem.de hat den kostenlosen Prolog ausprobiert.
    Von Peter Steinlechner

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Bundle vorbestellbar • SanDisk Extreme PRO 1TB 141,86€ • Amazon-Geräte bis -53% • Mindstar: Alphacool Eiswolf 2 AiO 360 199€, AMD-Ryzen-CPUs zu Bestpreisen • Alternate: WD_BLACK P10 2TB 76,89€ • Advent-Tagesdeals bei MediaMarkt/Saturn • Thrustmaster Ferrari GTE Wheel 87,60€ [Werbung]
    •  /