Benq: DLP-Projektoren mit Laserlichtquelle

Benq bringt mit dem LX60ST und dem LW61ST zwei Kurzdistanzprojektoren auf den Markt, die eine Auflösung von 1.024 x 768 und 1.280 x 800 Pixeln erreichen. Die Lampeneinheit soll im Eco-Modus bis zu 20.000 Stunden halten.

Artikel veröffentlicht am ,
Benq LX60ST
Benq LX60ST (Bild: Benq)

Die Benq-Projektoren arbeiten mit DLP-Technik und werden nicht mit herkömmlichen quecksilberhaltigen Lampen sondern mit Laserdioden betrieben. Die Helligkeit liegt bei 2.000 ANSI-Lumen und das Kontrastverhältnis bei 80.000:1, teilte Benq mit.

  • Benq LX60ST (Bild: Benq)
Benq LX60ST (Bild: Benq)
Stellenmarkt
  1. Informatiker / Fachinformatiker als IT Netzwerkspezialist (m/w/d)
    Scheidt & Bachmann GmbH, Mönchengladbach
  2. Product Owner (w/m/d) agile Softwareentwicklung
    IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Fürth
Detailsuche

Nähere Angaben zur verwendeten Technik fehlen derzeit noch. Konkurrent Casio setzt bei seinen Beamern eine Laser-LED-Kombination ein, da sich weder LED noch Laserprojektor für helle Präsentationen eignen sollen. Das habe etwas mit den Grüntönen zu tun, die noch nicht hell genug seien. Deshalb entschied sich Casio für die Hybridlösung und setzt bei Rot auf eine LED und bei der Farbe Blau auf einen Laser. Da Benq seine Lasertechnik Bluecore nennt, wird der Hersteller vermutlich ähnlich wie Casio verfahren. Auch hier wird auf eine Kombination zwischen LED und Laser gesetzt.

Der LX60ST sorgt bei einem Meter Abstand für eine Projektionsdiagonale von 2,05 Metern. Der LW61ST mit einer Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln erzielt bei einem Meter Abstand ein Bild mit 2,41 Metern Diagonale. Die Geräte sind vornehmlich für Präsentationen und weniger für das Heimkino gedacht. Die zwei eingebauten 10-Watt-Lautsprecher erlauben dennoch die Tonuntermalung.

Neben einem HDMI-Eingang sind auch VGA-, Component- und S-Video-Anschlüsse vorhanden. Die beiden Projektoren messen 394 x 150 x 298 mm und wiegen 5,1 kg. Mit 33 dB (A) im Normalmodus und 32 dB (A) im lichtreduzierten Eco-Modus sind die Geräte allerdings nicht besonders leise.

Golem Karrierewelt
  1. First Response auf Security Incidents: Ein-Tages-Workshop
    28.02.2023, Virtuell
  2. Data Engineering mit Python und Spark: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    18./19.01.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Der Benq LX60ST und der LW61ST sollen ab dem zweiten Quartal 2012 für jeweils 2.500 Euro erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Viertes Mobilfunknetz
1&1 lässt laut Bericht Verkauf des Unternehmens durchrechnen

Fast keine eigenen Antennenstandorte, schwaches Open RAN, steigende Zinsen und Energiekosten: Ralph Dommermuth soll den Ausstieg bei 1&1 prüfen lassen. Das Unternehmen dementiert dies klar.

Viertes Mobilfunknetz: 1&1 lässt laut Bericht Verkauf des Unternehmens durchrechnen
Artikel
  1. App-Store-Rauswurfdrohung: Musk attackiert Apple
    App-Store-Rauswurfdrohung
    Musk attackiert Apple

    Apple hat angeblich seine Werbeaktivitäten auf Twitter weitgehend eingestellt und mit einem App-Store-Rauswurf gedroht.

  2. Verkehrsunternehmen: 49-Euro-Ticket kommt wohl erst im Mai
    Verkehrsunternehmen
    49-Euro-Ticket kommt wohl erst im Mai

    Das 49-Euro-Ticket sollte Anfang 2023 erscheinen, doch Verkehrsunternehmen erwarten den Start erst im Mai 2023. Kommunen drohen gar mit Blockade.

  3. Prozessor-Bug: Wie Intel einen Bug im ersten x86-Prozessor fixte
    Prozessor-Bug
    Wie Intel einen Bug im ersten x86-Prozessor fixte

    Der Prozessor tut nicht ganz, was er soll? Heute löst das oft eine neue Firmware, vor 40 Jahren musste neues Silizium her.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar • Samsung Cyber Week • Top-TVs (2022) LG & Samsung über 40% günstiger • AOC Curved 34" WQHD 389€ • Palit RTX 4080 1.499€ • Astro A50 Gaming-Headset PS4/PS5/PC günstiger • Gigabyte RX 6900 XT 799€ • Thrustmaster Flight Sticks günstiger [Werbung]
    •  /