NC Soft: Klage gegen Exmitarbeiter und Onlinerollenspiel Tera

Teile von Tera stammen aus dem Konkurrenztitel Lineage 3: Das behauptet der südkoreanische MMOG-Betreiber NC Soft, der mit einer Klage den US-Start des Programms verhindern will. Die deutsche Fassung ist angeblich nicht betroffen.

Artikel veröffentlicht am ,
Tera
Tera (Bild: Frogster)

NC Soft versucht in Nordamerika, mit einer Klage den für Mai 2012 geplanten Start des Onlinerollenspiels Tera zu verhindern, berichtet eine US-Seite. Das Programm stammt vom südkoreanischen Entwicklerstudio Bluhole, in den USA ist eine Tochter Namens En Masse Entertainment zuständig. Nach Ansicht von NC Soft enthält Tera - das in Teilen von Asien schon länger online ist - Material, das bei der Produktion von Lineage 3 entstanden ist. Angeblich haben ehemalige Angestellte von NC Soft es nach ihrer Kündigung mitgenommen; bereits 2010 hat NC Soft deshalb in Südkorea eine Zivilklage eingereicht. Chris Lee, Chef von En Masse, hat die Vorwürfe in seinen offiziellen Foren zurückgewiesen.

In Deutschland soll Tera Mitte 2012 online gehen. Laut dem deutschen Lizenznehmer Frogster ist der Start ungefährdet - hierzulande gebe es schlicht keinen Rechtsstreit, erklärte der Community Manager im Forum.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


TTX 31. Jan 2012

Aber wirklich...UT3 Engine und miese Grafik, ist klar ne :D, vorallem weil Tera ja nur...

Kaiser Ming 31. Jan 2012

danke für die Info ich spiel zur Zeit Guild Wars für mich das beste Spiel bzgl...

User2 30. Jan 2012

https://forum.tera-europe.com/showthread.php?t=25849 Lead Community Manager Tera Forum...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Alder Lake
Intel will mit 241 Watt an die Spitze

Kurz vor dem Launch zeigt Intel eigene Benchmarks zu Alder Lake, außerdem gibt es Details zur Kühlung und zum Denuvo-DRM.
Ein Bericht von Marc Sauter

Alder Lake: Intel will mit 241 Watt an die Spitze
Artikel
  1. Impfnachweise: Covid-Zertifikat für Adolf Hitler aufgetaucht
    Impfnachweise
    Covid-Zertifikat für Adolf Hitler aufgetaucht

    Im Internet sind gefälschte, aber korrekt signierte QR-Codes mit Covid-Impfnachweisen aufgetaucht.

  2. Project Kuiper: Verizon will mit Amazons LEO-Satellitennetz zusammenarbeiten
    Project Kuiper
    Verizon will mit Amazons LEO-Satellitennetz zusammenarbeiten

    Noch ist kein Satellit von Project Kuiper gestartet. Doch mit Verizon hat Amazon schon einen Partner gewonnen.

  3. Pixel 6 und Android 12: Googles halbgare Android-Update-Schummelei
    Pixel 6 und Android 12
    Googles halbgare Android-Update-Schummelei

    Seit Jahren arbeitet Google daran, endlich so lange Updates zu liefern wie die Konkurrenz. Mit dem Pixel 6 und Android 12 enttäuscht der Konzern aber.
    Ein IMHO von Sebastian Grüner

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung 4K-Monitore & TVs günstiger (u. a. 50" QLED 2021 749€) • Seagate Exos 18TB 319€ • Alternate-Deals (u. a. Asus B550-Plus Mainboard 118€) • Neues Xiaomi 11T 256GB 549,90€ • Ergotron LX Desk Mount Monitorhalterung 124,90€ • Speicherprodukte von Sandisk & WD [Werbung]
    •  /