Abo
  • Services:
Anzeige
Command & Conquer: Tiberiumkonflikt im Browser
Command & Conquer: Tiberiumkonflikt im Browser (Bild: Golem.de)

Der Tiberiumkonflikt: Command & Conquer mit HTML5 im Browser

Command & Conquer: Tiberiumkonflikt im Browser
Command & Conquer: Tiberiumkonflikt im Browser (Bild: Golem.de)

Es ruckelt, noch fehlt viel Inhalt - trotzdem dürfte das Hobbyprojekt eines Programmierers Spieleveteranen erfreuen: Er programmiert das erste Command & Conquer auf Basis von HTML5 und Javascript im Browser.

Das erste Command & Conquer erschien 1995 - jetzt ist der Anfang der GDI-Kampagne direkt im Browser spielbar. Hinter dem Projekt steckt ein Programmierer namens Aditya Ravi Shankar, der den Strategieklassiker auf Basis von HTML5 und Javascript neu für die Verwendung direkt im Browser nachbaut. Die Grafikdateien und Soundfiles stammen seinen Angaben zufolge aus dem Original, das beim inzwischen eingestellten Entwicklerstudio Westwood entstanden ist.

Anzeige

Die aktuell spielbare Version 0.3d ist für Chrome und Firefox optimiert, ruckelt aber auch in diesem Browser und selbst auf schnellen Rechner noch spürbar. Bislang ist erst der Anfang einer Kampagne implementiert, der Rest soll nach und nach folgen - inklusive einem Multiplayermodus.

  • Command & Conquer: Tiberiumkonflikt im Browser
  • Command & Conquer: Tiberiumkonflikt im Browser
Command & Conquer: Tiberiumkonflikt im Browser

Aditya Ravi Shankar lebt in der indischen Stadt Bangalore, er sucht weitere Helfer für sein Projekt. Shankar verfolgt nach eigenen Angaben keinerlei finanzielle Interessen, sondern möchte die technische Machbarkeit untersuchen. An der derzeit online spielbaren Version hat er angeblich rund einen Monat lang gearbeitet - und zwar fast täglich zwischen 16 und 18 Stunden.

Shankars Projekt ist nicht das einzige C&C, das derzeit für Browser entsteht: Unter dem Titel Tiberium Alliances arbeitet das deutsche, zu EA gehörende Entwicklerstudio Phenomic an einem weiteren Titel im Universum von Command & Conquer. Das Programm soll ein Massively-Multiplayer-Online-Strategiespiel werden, das sowohl im Browser als auch auf mobilen Endgeräten lauffähig sein soll.


eye home zur Startseite
MonikaG 14. Apr 2014

Inzwischen ist schon einiges mehr an Potenzial zur Programmierung bei HTML5 Games...

elgooG 02. Feb 2012

Nach deiner Definition wäre dann fast jede Sprache eine Skriptsprache, weil so gut wie...

NIKB 31. Jan 2012

Wem das so geht: Mein Beileid. Ich habe ein Leben...

Der Andere 31. Jan 2012

Schon geschehen ;-) Danke für die Vorlage, hab Greasemonkey irgendwie komplett...

stscon 31. Jan 2012

Du hast bestimmt schon ne bessere KI geschrieben, die auf nem 486er vernünftig läuft, ...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deloitte, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München
  2. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg
  3. LexCom Informationssysteme GmbH, München
  4. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 1400 für 150,89€, Ryzen 5 1600 für 198,95€ und Ryzen 7 1700 für 290,99€)
  2. ab 179,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Mirai-Nachfolger

    Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz

  2. Europol

    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

  3. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  4. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  5. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  6. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  7. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  8. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  9. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  10. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

  1. Re: Wo liegt mein Fehler?

    Kite_ | 23:09

  2. Re: Mikrotik betroffen?

    chuck0r | 23:01

  3. Re: Ich wäre ja mal froh wenn Golem sein...

    divStar | 22:43

  4. Re: Guter Trend auf Golem

    divStar | 22:40

  5. Re: Und ...

    user0345 | 22:22


  1. 14:50

  2. 13:27

  3. 11:25

  4. 17:14

  5. 16:25

  6. 15:34

  7. 13:05

  8. 11:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel