Abo
  • IT-Karriere:

Spielekonsolen: Xbox 720 mit Blu-ray, Kinect 2 und Gebrauchtspiel-Sperre?

Die Xbox 720 soll ein Blu-ray-Laufwerk enthalten und ein verbessertes Kinect mit sich bringen, besagt ein neues Gerücht. Bedeutsamer ist aber, dass das Ausführen von Gebrauchtspielen verhindert werden soll.

Artikel veröffentlicht am ,
Weitere Spekulationen um die Xbox-360-Nachfolgerin
Weitere Spekulationen um die Xbox-360-Nachfolgerin (Bild: Microsoft)

Es gibt neue Xbox-720-Gerüchte, diesmal verbreitet von der Spielewebsite Kotaku. Deren Redakteure wollen aus der Spielebranche erfahren haben, dass die Xbox-360-Nachfolgerin wie die PS3 mit einem Blu-ray-Laufwerk ausgestattet wird. Das wäre zumindest nicht überraschend, denn Spiele werden immer umfangreicher und nicht immer ist der Download eine Alternative. Falls Microsoft wirklich ein Blu-ray-Laufwerk verbaut, dann stellt sich die Frage, ob neben den herkömmliche 25- und 50-GByte-Scheiben auch die noch jungen 100-Gyte-BDXL-Medien gelesen werden können.

Stellenmarkt
  1. ITEOS, Stuttgart
  2. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt

Wichtiger für den Markt ist aber, ob Microsoft bei der Xbox 720 wirklich technische Maßnahmen gegen Gebrauchtspiele integrieren wird. Das behauptet Kotaku zufolge eine weitere Industriequelle. Wie das geschehen soll, habe sie aber nicht sagen können. Kotaku spekuliert deshalb, ob den Spielen Freischaltcodes für eine im PC-Bereich längst etablierte Onlineaktivierung beigelegt werden oder ob es ausgefeiltere Mechanismen geben wird. Eine komplette Sperre von Gebrauchtspielen erscheint uns jedoch eher unwahrscheinlich. Weniger drastisch wäre es, am Gebrauchtmarkt durch kostenpflichtiges Freischalten, etwa des Multiplayer-Modus, mitzuverdienen - einige Publisher versuchen das bereits.

Passend zur Xbox 720 soll, laut unbestätigten Informationen, auch ein verbesserter Kinect-Sensor in Arbeit sein. Einer Quelle von Kotaku zufolge wird die Kinect 2 mit einem eigenen Prozessor bestückt sein, was ursprünglich schon für die erste Kinect geplant war. Das Ergebnis soll eine effizientere Erkennung von Bewegungen des Nutzers vor der Kinect-Kamera sein.

Bereits in den vergangenen Tagen und Wochen gab es verschiedene Gerüchte zur Xbox-360-Nachfolgerin, ihrer Rechenleistung und ihrem möglichen Erscheinungstermin. Die neue Microsoft-Konsole wurde bisher aber weder offiziell bestätigt noch benannt. Im Netz wird sie deshalb unter dem Namensplatzhalter Xbox 720 geführt. Ob es eine Xbox 720 auf der E3 2012 zu sehen geben wird, ist weiterhin unklar - während seitens Sony sehr deutlich gesagt wurde, dass es keine PS4-Ankündigung auf der US-Spielefachmesse geben wird. Nintendo hat hingegen schon angekündigt, dass sich auf der E3 2012 vieles um die Wii U drehen wird, die Ende 2012 die PS3 und Xbox 360 zumindest bei der Hardwareleistung übertrumpfen soll.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. 37,49€
  3. 2,99€
  4. 59,99€ für PC/69,99€ für PS4, Xbox (Release am 4. Oktober)

dsx 13. Feb 2013

Eine Sache die viele übersehen ist, dass dadurch nicht nur der weiterverkauf unmöglich...

derKlaus 31. Jan 2012

Vom reinen Anschaffungspreis ist die BD sehr schnell im Preis gefallen, subjektiv...

Trollversteher 30. Jan 2012

Ich war ehrlich gesagt schon lange nicht mehr in einem Laden, um Gebrauchtspiele zu...

derKlaus 30. Jan 2012

Erst mal durchatmen. Kotaku ist eine genauso sichere Quelle wie die Bild Zeitung oder...

Affenkind 30. Jan 2012

Und das willst Du 1 zu 1 mit einem PC vergleichen? Konsolen haben meistens zusätzliche...


Folgen Sie uns
       


Motorola One Vision - Hands on

Das zweite Android-One-Smartphone von Motorola heißt One Vision. Es hat eine 48-Megapixel-Kamera von Samsung, die vor allem auf gute Aufnahmen bei schwachem Licht optimiert wurde. Das Smartphone mit dem 7:3-Display kommt Ende Mai 2019 für 300 Euro auf den Markt.

Motorola One Vision - Hands on Video aufrufen
Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

IT-Headhunter: ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
IT-Headhunter
ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Marco Nadol vermittelt für Hays selbstständige Informatiker, Programmierer und Ingenieure in Unternehmen. Aus langjähriger Erfahrung als IT-Headhunter weiß er mittlerweile sehr gut, was ihre Chancen auf dem Markt erhöht und was sie verschlechtert.
Von Maja Hoock

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?
  3. Milla Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab

Katamaran Energy Observer: Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen
Katamaran Energy Observer
Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen

Schiffe müssen keine Dreckschleudern sein: Victorien Erussard und Jérôme Delafosse haben ein Boot konstruiert, das ohne fossilen Treibstoff auskommt. Es kann sogar auf hoher See selbst Treibstoff aus Meerwasser gewinnen. Auf ihrer Tour um die Welt wirbt die Energy Observer für erneuerbare Energien.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Umweltschutz Kanäle in NRW bekommen Ladesäulen für Binnenschiffe
  2. Transport DLR plant Testfeld für autonome Schiffe in Brandenburg
  3. C-Enduro Britische Marine testet autonomes Wasserfahrzeug

    •  /