Abo
  • Services:
Anzeige
Fritz.mac Suite 2.2 ist erschienen.
Fritz.mac Suite 2.2 ist erschienen. (Bild: Danholt4mac)

Fritz.mac Suite 2.2: Fritzbox-Verwaltung mit dem Mac vereinfacht

Die Fritz.mac Suite 2.2 ist veröffentlicht worden. Mit dem Update will Danholt die Verwaltung von AVMs Fritzbox-WLAN-Routern für Mac-Nutzer bequemer machen.

Daniel Holtwiesche von Danholt Consulting Services (Danhol4mac) hat ein Update für die Fritz.mac Suite 2.0 veröffentlicht. Sie bringt die Mac-OS-X-Software auf Versionsnummer 2.2, macht sie zu Fritzbox-Firmware-Versionen bis x.0.5.09 kompatibel, beseitigt einige Fehler und erweitert den Funktionsumfang minimal.

Anzeige

So lassen sich nun etwa Lautstärke für Wähltöne und der Anrufbeantworter-Startton regeln, das Hauptfenster kann stärker verkleinert werden und es gibt Tipps für alle wesentlichen Bereiche der Fritz.mac Suite. Außerdem werden Adressen aus dem Mac-OS-X-Adressbuch nun korrekt in der Fritzbox importiert und auf dem Anrufbeantworter hinterlassene Nachrichten nicht mehr verkürzt wiedergegeben.

Die Fritz.mac Suite soll die Nutzung der Fritzbox-Funktionen am Mac bequemer machen. So kann etwa vom Mac aus über das Apple-Adressbuch ein Anfruf über ein an die Fritzbox angebundendes Dect- oder Fritzfon-Telefon initiiert werden. Eingehende und ausgehende Anrufe können im Anrufmonitor angezeigt werden. Anrufbeantworter-Nachrichten lassen sich abhören und löschen. Und es lassen sich Faxe verschicken und eingegangene Faxe anzeigen und archivieren.

Für Besitzer der Fritz.mac Suite 2 bietet Dan4holt das Update auf die Version 2.2 kostenlos an. Eine Vollversion der Software kostet 29,90 Euro, ein Upgrade von der Version 1.3.x auf die neue Version 2 kostet 9,90 Euro. Eine 30-Tage-Demoversion der Software findet sich bei Danholt.de zum Download. Fritz.mac Suite 2.x arbeitet mit verschiedenen Fritzbox-Generationen zusammen - von der alten Fritzbox Fon bis zur aktuellen Fritzbox Fon WLAN 7390.


eye home zur Startseite
Rulf 30. Jan 2012

das mag sein...war ja auch nur nen vorschlag...habe aber schon wirklich ansprechende...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Nash Direct GmbH / Harvey Nash Group, Essen, Köln, Frankfurt oder Hannover
  2. YASKAWA Europe GmbH, Eschborn bei Frankfurt am Main
  3. Robert Bosch GmbH, Böblingen
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Top-Angebote
  1. 19,99€
  2. 19,98€

Folgen Sie uns
       


  1. Zero-Rating

    StreamOn der Telekom bei 200.000 Kunden

  2. Beta Archive

    Microsoft bestätigt Leck des Windows-10-Quellcodes

  3. Deutschland-Chef der Telekom

    Bis 2018 flächendeckend Vectoring in Nordrhein-Westfalen

  4. Sipgate Satellite

    Deutsche Telekom blockiert mobile Nummer mit beliebiger SIM

  5. Rockstar Games

    "Normalerweise" keine Klagen gegen GTA-Modder

  6. Stromnetz

    Tennet warnt vor Trassen-Maut für bayerische Bauern

  7. Call of Duty

    Modern Warfare Remastered erscheint alleine lauffähig

  8. Gmail

    Google scannt Mails künftig nicht mehr für Werbung

  9. Die Woche im Video

    Ein Chef geht, die Quanten kommen und Nummer Fünf lebt

  10. Hasskommentare

    Koalition einigt sich auf Änderungen am Facebook-Gesetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sony Xperia XZ Premium im Test: Taschenspiegel mit übertrieben gutem Display
Sony Xperia XZ Premium im Test
Taschenspiegel mit übertrieben gutem Display
  1. Keine Entschädigung Gericht sieht mobiles Internet nicht als lebenswichtig an
  2. LTE Deutsche Telekom führt HD Voice Plus ein
  3. Datenrate Vodafone bietet im LTE-Netz 500 MBit/s

1Sheeld für Arduino angetestet: Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
1Sheeld für Arduino angetestet
Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
  1. Calliope Mini im Test Neuland lernt programmieren
  2. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  3. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif

Mesh- und Bridge-Systeme in der Praxis: Mehr Access Points, mehr Spaß
Mesh- und Bridge-Systeme in der Praxis
Mehr Access Points, mehr Spaß
  1. Eero 2.0 Neues Mesh-WLAN-System kann sich auch per Kabel vernetzen
  2. BVG Fast alle Berliner U-Bahnhöfe haben offenes WLAN
  3. Broadcom-Sicherheitslücke Vom WLAN-Chip das Smartphone übernehmen

  1. Re: Widerliche Abzocker

    DG-82 | 15:46

  2. Daten durchballern ohne Ende!

    MeinSenf | 15:44

  3. Re: Konkurrenz

    DerDy | 15:38

  4. Re: Was ist an einer Veröffentlichung so schlimm?

    Das Todeskraut | 15:37

  5. Re: Schlechter Artikel

    DerDy | 15:30


  1. 14:37

  2. 14:28

  3. 12:01

  4. 10:37

  5. 13:30

  6. 12:14

  7. 11:43

  8. 10:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel