Abo
  • Services:

Nintendo: Wii U kommt zu Weihnachten 2012

Es ist offiziell: Die neue Nintendo-Spielekonsole Wii U kommt Ende 2012 auf den Markt, auch in Europa.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Nintendo Wii U kommt Ende 2012 auch nach Deutschland.
Die Nintendo Wii U kommt Ende 2012 auch nach Deutschland. (Bild: Nintendo)

Nintendo-Chef Satoru Iwata hat offiziell angekündigt, dass die Wii U rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft 2012 auf wichtigen Märkten in den Handel kommt. Konkret nannte er laut einem Reuters-Bericht neben dem Nintendo-Heimatmarkt Japan auch Europa, die USA und Australien. Nintendo Deutschland konnte den Bericht auf Nachfrage bisher weder bestätigen noch dementieren.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg
  2. Marienhaus Dienstleistungen GmbH, Saarlouis, Losheim am See

Die Wii U wurde auf der E3 im Sommer 2011 der Öffentlichkeit vorgestellt und konnte dort von Golem.de  ausprobiert werden, seitdem gab es keine weiteren Ankündigungen. Nintendos neue Konsole wird anders als die Wii auch hochauflösende Grafik unterstützen, soll die Xbox 360 und PS3 grafisch überflügeln und mit einem neuen mit Display bestückten Controller neue Spielideen ermöglichen.

Die Ankündigung Iwatas lässt darauf hoffen, dass zumindest bei Nintendo die Spielefachmesse E3 2012 im Sommer im Zeichen einer neuen Spielekonsole stehen wird. Während Nintendo mit der Wii U schon eine neue Konsolengeneration angekündigt hat, blieb das bei Sony Computer Entertainment und Microsoft bisher aus.

Sonys Unterhaltungschef Kaz Hirai hat bereits angekündigt, dass keine PS4-Ankündigung für die kommende E3 geplant ist. Das lässt erwarten, dass Sony die Messe vor allem der PS Vita widmen wird - und natürlich auch der PS3. Microsoft hält sich derweil bedeckt, eine konkrete Absage für eine Xbox-720-Ankündigung anlässlich der E3 gibt es zwar nicht, doch sieht der Xbox-PR-Chef die Xbox 360 durch den Erfolg mit Kinect wieder im Aufwind. Dennoch: Die Gerüchte über eine Xbox 720 reißen nicht ab, sie besagen sogar, dass eine Xbox-360-Nachfolgerin zum Weihnachtsgeschäft 2013 erscheint. Und sie soll auf Basis eines angepassten AMD-Grafikchips der Radeon-HD-6000er-Serie 20 Prozent mehr Grafikleistung als die Wii U bieten.

Nachtrag vom 26. Januar 2012, 12:03 Uhr

Nintendo Deutschland konnte nun die Aussagen Iwatas bestätigen. Zu Nintendos E3-Plänen konnten hingegen noch keine Angaben gemacht werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-82%) 5,50€
  3. (-8%) 54,99€
  4. (-80%) 5,55€

Endwickler 27. Jan 2012

Für wen zu spät? Die Firmen machen irgend etwas und entweder sie können es verkaufen oder...

tunnelblick 27. Jan 2012

nein, natürlich nicht. das muss doch alles auch noch getestet werden und auch neu...

Endwickler 27. Jan 2012

Nun, wenn du einmal wegkommst von dem einschränkenden Gedanken, dass ein Controller immer...

Seasdfgas 26. Jan 2012

ich kann mich natürlich auch vertun, aber polarium, wario ware und mario 64 ds waren doch...

Garwarir 26. Jan 2012

Das ist bei mir nicht so viel anders, ich habe meine Wii auch primär zum Mario Kart oder...


Folgen Sie uns
       


LG G8 Thinq - Hands on (MWC 2019)

LG hat auf dem Mobile World Congress 2019 in Barcelona das G8 Thinq vorgestellt. Das Smartphone kann mit Luftgesten gesteuert werden. Wir haben viele Muster in die Luft gemalt, aber nicht immer werden die Gesten korrekt erkannt.

LG G8 Thinq - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Geforce GTX 1660 im Test: Für 230 Euro eine faire Sache
Geforce GTX 1660 im Test
Für 230 Euro eine faire Sache

Die Geforce GTX 1660 - ohne Ti am Ende - rechnet so flott wie AMDs Radeon RX 590 und kostet in etwa das Gleiche. Der klare Vorteil der Nvidia-Grafikkarte ist die drastisch geringere Leistungsaufnahme.

  1. EC2 G4 AWS nutzt Nvidias Tesla T4 für Inferencing-Cloud
  2. Zotac Geforce GTX 1660 Ti im Test Gute 1440p-Karte für unter 300 Euro
  3. Nvidia Turing OBS unterstützt Encoder der Geforce RTX

Uploadfilter: Der Generalangriff auf das Web 2.0
Uploadfilter
Der Generalangriff auf das Web 2.0

Die EU-Urheberrechtsreform könnte Plattformen mit nutzergenerierten Inhalten stark behindern. Die Verfechter von Uploadfiltern zeigen dabei ein Verständnis des Netzes, das mit der Realität wenig zu tun hat. Statt Lizenzen könnte es einen anderen Ausweg geben.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
  2. EU-Urheberrecht Die verdorbene Reform
  3. Leistungsschutzrecht und Uploadfilter EU-Unterhändler einigen sich auf Urheberrechtsreform

Tom Clancy's The Division 2 im Test: Richtig guter Loot-Shooter
Tom Clancy's The Division 2 im Test
Richtig guter Loot-Shooter

Ubisofts neuer Online-Shooter beweist, dass komplexe Live-Spiele durchaus von Anfang an überzeugen können. Bis auf die schwache Geschichte und Gegner, denen selbst Dauerbeschuss kaum etwas anhaben kann, ist The Division 2 ein spektakuläres Spiel.
Von Jan Bojaryn

  1. Netztest Connect Netztest urteilt trotz Funklöchern zweimal sehr gut
  2. Netztest Chip verteilt viel Lob trotz Funklöchern

    •  /