Drucker: Samsung empfielt Multifunktionsgeräte für Tablets

Samsung hat mit der Serie SCX-34xx neue Multifunktionsgeräte für kleine Unternehmen und Haushalte mit großem Druckvolumen vorgestellt. Seine neuen Modelle empfiehlt der südkoreanische Hersteller auch für den Einsatz mit Tablets und Smartphones.

Artikel veröffentlicht am ,
SCX-3400F
SCX-3400F (Bild: Samsung)

Die neuen Multifunktionsgeräte Samsung SCX-3400/F, SCX-3405/F und SXC-3405W/FW arbeiten mit 600 dpi und können neben drucken auch scannen, kopieren und die F-Varianten auch faxen.

Stellenmarkt
  1. Manager Engineering (w/m/d) - CAD Applications
    J.M. Voith SE & Co. KG, Heidenheim
  2. Systemadministrator (m/w/d) Customer Service
    Dürkopp Fördertechnik GmbH, Bielefeld
Detailsuche

Die Druckleistung der GDI-Geräte liegt bei bis zu 20 Seiten. Der Druck der ersten Seite aus dem Standby-Modus heraus soll nach 8,5 Sekunden beginnen. Scannen und kopieren können die Geräte mit bis zu 14 Seiten pro Minute.

  • Samsung SCX-3400 (Bild: Samsung)
  • Samsung SCX-3400 (Bild: Samsung)
  • Samsung SCX-3400F (Bild: Samsung)
  • Samsung SCX-3405F (Bild: Samsung)
Samsung SCX-3400 (Bild: Samsung)

Durch die WLAN-Anbindung können auch mobile Endgeräte an die Drucker angeschlossen werden. Über die WPS-Taste lässt sich ohne Konfigurationsaufwand eine sichere Verbindung zum heimischen WLAN herstellen. Samsung unterstützt die Funktion Wifi-Direct, mit der sich kompatible mobile Endgeräte sogar ohne Router mit den Multifunktionsdruckern verbinden können.

Die ECO-Taste soll den Tonerauftrag reduzieren. Die Samsung-Geräte kosten 129 Euro (SCX-3400 in Grau und SCX-3405 in Weiß) sowie 149 Euro (SCX-3405W) und 169 Euro (SCX-3400F/3405F). Für 199 Euro erhält der Anwender den SCX-3405FW.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Metaverse
EU blamiert sich mit interaktiver Onlineparty

Rund 387.000 Euro an Kosten, fünf Besucher auf der Onlineparty: Ein EU-Projekt wollte junge Menschen als Büroklammer tanzen lassen.

Metaverse: EU blamiert sich mit interaktiver Onlineparty
Artikel
  1. Elektromobilität: Hyundai zeigt Elektrosportwagen Ioniq 5 N
    Elektromobilität
    Hyundai zeigt Elektrosportwagen Ioniq 5 N

    Hyundai hat erstmals ein Video mit dem Ioniq 5 N veröffentlicht. Das besonders sportliche Fahrzeug soll die N-Marke beleben.

  2. High Purity in der Produktion: Unter Druck reinigen
    High Purity in der Produktion
    Unter Druck reinigen

    Ob Autos, Elektronik, Medizin oder Halbleiter: Die Reinhaltung bis in den Nanobereich wird immer wichtiger. Das stellt hohe Anforderung an Monitoring und Prozesslenkung.
    Ein Bericht von Detlev Prutz

  3. Patches: Anti-Ruckel-Updates für Pokémon und Callisto zeigen Wirkung
    Patches
    Anti-Ruckel-Updates für Pokémon und Callisto zeigen Wirkung

    Warum nicht gleich so? Für die von Bugs geplagten Computerspiele Pokémon Karmesin/Purpur und The Callisto Protocol gibt es Updates.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Bundle vorbestellbar • Amazon-Geräte bis -53% • Mindstar: AMD-Ryzen-CPUs zu Bestpreisen • Alternate: Kingston FURY Beast RGB 32GB DDR5-4800 146,89€ • Advent-Tagesdeals bei MediaMarkt/Saturn: u. a. SanDisk Ultra microSDXC 512GB 39€ • Thrustmaster Ferrari GTE Wheel 87,60€ [Werbung]
    •  /