Abo
  • IT-Karriere:

HP: Laserjets für Einzelkämpfer und Arbeitsgruppen

Hewlett-Packard hat eine Reihe neuer Laserdrucker vorgestellt, die auf die Serien Laserjet Pro 300 und 400 Color aufgeteilt sind. Dazu kommen drei neue Multifunktionsdrucker. Alle Geräte sind für kleine Arbeitsgruppen oder Einzelanwender gedacht.

Artikel veröffentlicht am ,
HP Laserjet Pro 400 Color M451nw
HP Laserjet Pro 400 Color M451nw (Bild: HP)

Die HP Laserjet Pro 300 und 400 Color ersetzen die Serie CP2025, während die neuen Multifunktionsdrucker die Serie CM2320 MFP ersetzen. Alle erreichen eine Auflösung von 600 dpi.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig
  2. Advanced Business Computer Consult GmbH, Volxheim

Die Geräte der Serie Laserjet Pro 300 sollen bis zu 18 Ausdrucke pro Minute in Schwarz-Weiß und Farbe erzeugen können und sind für ein monatliches Druckvolumen von bis zu 1.500 Seiten gedacht. Die Multifunktionsvariante ist mit Kopier-, Scan- und Faxfunktionen ausgestattet und kann über ein 3,5 Zoll großes Touchscreendisplay bedient werden.

Der HP Laserjet Pro 400 Color ist mit 20 Seiten pro Minute etwas schneller und je nach Ausstattung auch für den beidseitigen Druck ausgelegt. Die Multifunktionsversionen sind ebenfalls mit einem Touchscreen bestückt. Alle neuen Modelle sollen nach knapp 17 Sekunden drucken können, wenn sie sich vorher im Standby-Modus befanden.

Der HP Laserjet Pro 300 Color M351 kostet ab rund 300 Euro, wobei die Multifunktionsversion 570 Euro kostet. Die 400er Serie wird ab 370 Euro angeboten, wobei optional auch eine WLAN- und Duplexoption erhältlich ist, die den Preis dann aber auf 470 Euro erhöht. Die Multifunktionsdrucker der 400er Serie kosten ohne WLAN 670 und mit knapp 700 Euro.

Die neuen HP-Modelle sollen ab Februar 2012 erhältlich sein. Treiber für Windows, Linux und Mac OS X sind verfügbar.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. (-80%) 6,99€
  3. 4,19€
  4. (-90%) 5,99€

%username% 27. Jan 2012

danke - aber nicht günstig genug! :D

Endwickler 26. Jan 2012

Laserdrucker vor mehr als zehn Jahren gekauft und läuft immer nocht gut mit heutigen...

Endwickler 26. Jan 2012

Oh, in deinem Titel kommt "gewalt" vor. ;.)

Casandro 26. Jan 2012

=> Bei dem Gerät verdienen wir an den Patronen, nicht am Drucker. Ja es gibt bei den...

9life-Moderator 26. Jan 2012

Ich habe im Sommer 2008 einen HP Color Laserjet 1600 für 169,-¤ bekommen. Diesen Winter...


Folgen Sie uns
       


Nokia 2720 Flip - Hands on

Mit dem Nokia 2720 Flip hat HMD Global ein neues Klapphandy vorgestellt. Dank dem Betriebssystem KaiOS lassen sich auch Apps wie Google Maps oder Whatsapp verwenden.

Nokia 2720 Flip - Hands on Video aufrufen
Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

Manipulierte Zustimmung: Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal
Manipulierte Zustimmung
Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal

Nur die wenigsten Cookie-Banner entsprechen den Vorschriften der DSGVO, wie eine Studie feststellt. Die Datenschutzbehörden halten sich mit Sanktionen aber noch zurück.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Chrome & Privacy Google möchte uns in Zukunft anders tracken
  2. Tracking Google und Facebook tracken auch auf vielen Pornoseiten
  3. Android Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten

Surface Hub 2S angesehen: Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt
Surface Hub 2S angesehen
Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt

Ifa 2019 Präsentationen teilen, Tabellen bearbeiten oder gemeinsam auf dem Whiteboard skizzieren: Das Surface Hub 2S ist eine sichtbare Weiterentwicklung des doch recht klobigen Vorgängers. Und Microsofts Pläne sind noch ambitionierter.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Microsoft Nutzer berichten von defektem WLAN nach Surface-Update
  2. Surface Microsofts Dual-Screen-Gerät hat zwei 9-Zoll-Bildschirme
  3. Centaurus Microsoft zeigt intern ein Surface-Gerät mit zwei Displays

    •  /