Abo
  • Services:

AWS Storage Gateway: Amazon stellt Storage-Lösung für Unternehmen vor

Mit dem neuen Dienst AWS Storage Gateway bietet Amazon einen Dienst für nahtloses Cloud-Backup und Disaster-Recovery für lokale Daten an. Lokal gespeicherte Daten werden dabei automatisch in Amazon S3 gesichert.

Artikel veröffentlicht am ,
AWS Storage Gateway läuft als virtuelle Maschine.
AWS Storage Gateway läuft als virtuelle Maschine. (Bild: Amazon)

Mit dem AWS Storage Gateway bietet Amazon ein Cloud-Backup für Unternehmen an. Die auf Servern im Unternehmen lokal gespeicherten Daten kopiert Amazon dabei automatisch in seinen Cloud-Storage-Dienst S3.

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Darmstadt
  2. comemso GmbH, Ostfildern

Amazon stellt das AWS Storage Gateway in Form einer virtuellen Maschine zur Verfügung, die auf einem lokalen Server oder im eigenen Rechenzentrum gestartet wird. Mit der AWS Management Console können anschließend Gateway-Speicherdatenträger mit einer Kapazität von bis zu 1 TByte erstellt und als iSCSI-Gerät in bestehende Systeme eingebunden werden.

Daten, die auf diese Gateway-Speicherdatenträger geschrieben werden, speichert die Software in Form von Amazon-EBS-Snapshots asynchron in Amazon S3. Dabei werden die Daten verschlüsselt.

Der Preis für AWS Storage Gateway liegt bei 125 US-Dollar pro installiertem Gateway. Hinzu kommen Gebühren für das Speichern der Snapshots in S3 von 14 Cent pro GByte und Monat. Der Upload der Daten ist kostenlos, für das Herunterladen hingegen berechnet Amazon über das erste GByte pro Monat hinaus Gebühren. Bis zu 10 TByte im Monat sind dies 12 US-Cent pro GByte. Mit steigender Datenmenge sinken die Kosten auf 50 Cent pro GByte.

Amazon bietet einen kostenlosen 60-Tage-Test von AWS Storage Gateway an, der allerdings auf 1 GByte Speicherplatz für EBS-Snapshots und 15 GByte Bandbreite ausgehenden Datenverkehrs über alle AWS-Dienste hinweg beschränkt ist.

Zudem kann mit dem AWS Storage Gateway die On-Demand-Rechnerkapazität von Amazon EC2 genutzt werden, um zusätzliche Kapazitäten während Spitzenzeiten zu schaffen. Dazu können Unternehmen lokale Daten auf Amazons E2-Instanzen spiegeln. Daten, die mit dem AWS Storage Gateway in Form von EBS-Snapshots auf Amazon S3 gespeichert sind, können als EBS-Volume in die E2-Instanzen eingebunden werden. So können die Daten in der Cloud bearbeitet oder berechnet werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 53,99€ statt 69,99€
  2. (-80%) 6,99€
  3. (-78%) 4,44€
  4. 4,99€

Rage-Guy 25. Jan 2012

Abgesehen von Ermittlungsbehörden, die - ohne Benachrichtigung - auf die Daten zugreifen...

Realist_X 25. Jan 2012

Die Frage ist doch eher, was Unternehmensdaten in der Cloud zu suchen haben?


Folgen Sie uns
       


AMD Athlon 200GE - Test

Der Athlon 200GE ist ein 55 Euro günstiger Chip für den Sockel AM4. Er konkurriert daher mit Intels Celeron G4900 und Pentium G5400. Dank zwei Kernen mit SMT und 3,2 GHz sowie einer Vega-3-Grafikeinheit schlägt er beide Prozessoren in CPU-Benchmarks und ist schneller in Spielen, wenn diese auf der iGPU laufen.

AMD Athlon 200GE - Test Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

    •  /