Abo
  • IT-Karriere:

Facebook: Timeline bald für alle aktiv

Das soziale Netzwerk Facebook aktiviert die Timeline ("Chronik") bald für alle Nutzer. Sie erhalten dann eine Woche Zeit, ihrer Vergangenheit neue Einträge hinzuzufügen - und bestehende zu verstecken.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Facebook-Timeline löst bald die alte Wall vollständig ab.
Die Facebook-Timeline löst bald die alte Wall vollständig ab. (Bild: Facebook)

Das Facebook-Profil wird zur persönlichen Zeitleiste. Die Timeline, zu Deutsch Chronik, wird in den nächsten Wochen für alle Nutzer aktiviert. Das kündigte Facebook im eigenen Blog an.

Stellenmarkt
  1. PAUL HARTMANN AG, Heidenheim an der Brenz
  2. Melitta Professional Coffee Solutions GmbH & Co. KG, Minden

Die Timeline wird damit zur Standarddarstellung. Sie lässt sich nicht deaktivieren, denn sie ersetzt die alte Facebook-Wall. Allerdings bietet sie Nutzern mehr Möglichkeiten, anderen ihr aktuelles und vergangenes Leben zu präsentieren. Bis hin zur eigenen Geburt.

Anders als bei der bisherigen Wall zeigt die Timeline beim Herunterscrollen anschaulich, was die Person hinter dem Profil in den vergangenen Jahren bewegt hat. Alte, wichtige Einträge waren zuvor nur schwer zu finden.

Entwickler können die neuen Timeline-Funktionen seit kurzem für eigene Apps nutzen. Diese können ebenfalls Informationen in die Timeline einstreuen, die wie die Einträge des Nutzers mit der Zeit zusammengefasst werden. Beispiele sind Joggingergebnisse, Lieblingsserien, Musikgeschmack oder Lieblingsmahlzeiten. Die neuen Möglichkeiten erfordern ein Umdenken bei der Entwicklung von Facebook-Apps.

Bevor die Timeline für alle zu sehen ist, erhalten Nutzer 7 Tage Zeit, in einer Vorschau die bisherigen Einträge zu überprüfen, hervorzuheben, zu verstecken oder gegebenenfalls neue hinzuzufügen. Nutzer werden am Kopf ihres Profils darauf hingewiesen, dass der Wechsel zur Timeline bevorsteht.

Wer auf die Timeline nicht mehr warten will, kann sie über die Introducing-Timeline-Seite von Facebook bereits seit Mitte Dezember 2011 freischalten. Seitdem wird die Timeline auch Stück für Stück für deutsche Nutzer freigeschaltet.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 26,99€
  2. 2,99€
  3. 1,19€

Himmerlarschund... 26. Jan 2012

Ist das Problem jetzt, dass ich "ich" nicht großgeschrieben habe?

golam 25. Jan 2012

ja stimmt. das weiß ich auch. es ging mir eher um das was man evtl. fehler un falsche...

blubberlutsch 25. Jan 2012

Zu viele Funktionen hat Facebook nicht gerade, finde ich, eher im Gegenteil. Aber sie...

Rudi81 25. Jan 2012

Dann hast du immer noch die Möglichkeit, unwichtige Sachen zu löschen. Aufräumen sollte...


Folgen Sie uns
       


Timex Data Link ausprobiert

Die Data Link wurde von Timex und Microsoft entwickelt und ist eine der ersten Smartwatches. Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums haben wir uns die Uhr genauer angeschaut - und über einen alten PC mit Röhrenmonitor programmiert.

Timex Data Link ausprobiert Video aufrufen
Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


      •  /