Test Deponia: Spaß auf der Mülldeponie

Überall nur Müll - und der Spieler steckt mittendrin: In Deponia, dem neuen Adventure der Macher von The Whispered World und Edna Bricht Aus, ist ein Schrottplanet der Ausgangspunkt; deprimierend oder düster ist der Titel trotzdem zu keinem Zeitpunkt.

Artikel veröffentlicht am ,
Szene aus Daedalics Adventure Deponia
Szene aus Daedalics Adventure Deponia (Bild: Daedelic/Screenshot: Golem.de)

Müll, Schrott und Abfall - Deponia ist nicht gerade der Ort, der sich für einen Erholungsurlaub anbietet. Kein Wunder, dass Deponia-Bewohner Rufus lieber heute als morgen seine Heimat verlassen möchte und von einem besseren Leben an dem vermeintlich wunderschönen Ort Elysium träumt. Flüchten ist allerdings alles andere als einfach, trotz des großen Ideenreichtums, den Rufus an den Tag legt - gleich die erste Aufgabe des Spielers besteht darin, alle wichtigen Sachen für den Umzug ausfindig und danach eine nicht sonderlich vertrauenerweckende Rakete für den eigenen Abflug startklar zu machen.

Inhalt:
  1. Test Deponia: Spaß auf der Mülldeponie
  2. Viel Liebe zum Detail

Dann kommt allerdings alles anders als geplant: Der Fluchtversuch misslingt zwar, dafür sieht sich Rufus plötzlich mit einer wunderschönen, nur leider bewusstlosen Unbekannten konfrontiert - und einer bösen Regierung, die seinen Planeten offensichtlich für ihre düsteren Machenschaften missbraucht. Ab sofort muss der tolpatschige und eigentlich nur auf sein eigenes Wohl bedachte Held wider Willen gute Taten vollbringen - für seine neue Liebe, aber auch seine Mitbewohner.

  • Deponia - Abenteuer auf dem Schrottplaneten (Screenshot: Golem.de)
  • Deponia - es gibt zwei verschiedene Inventarmodi. (Screenshot: Golem.de)
  • Deponia - Hauptdarsteller Rufus (Screenshot: Golem.de)
  • Deponia - Rufus will weg und hat einiges zu erledigen. (Screenshot: Golem.de)
  • Deponia (Screenshot: Golem.de)
  • Deponia (Screenshot: Golem.de)
  • Deponia (Screenshot: Golem.de)
  • Deponia (Screenshot: Golem.de)
  • Deponia (Screenshot: Golem.de)
  • Deponia (Screenshot: Golem.de)
  • Deponia (Screenshot: Golem.de)
  • Deponia (Screenshot: Golem.de)
Deponia - Hauptdarsteller Rufus (Screenshot: Golem.de)

Deponia ist klassische Adventure-Kost - Orte müssen nach sinnvollen Gegenständen abgesucht und mit anderen Objekten kombiniert werden, hinzu kommen zahlreiche Gespräche, meist logische Rätsel und ein paar nicht immer gelungene Minispiele. Die Steuerung und das Ansehen und Benutzen von Objekten erfolgt einfach per rechtem oder linkem Mausklick, hinzu kommen gelungene Komfortfunktionen: Ein Druck auf die Maustaste zeigt alle verfügbaren Hotspots an, das Drehen des Mausrads öffnet das Inventar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Viel Liebe zum Detail 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Nerux 29. Feb 2012

Hab Deoponia inzwischen durchgespielt und es ist irre komisch. Weiter so Daedalic! Jetzt...

Bouncy 26. Jan 2012

Sehr überzeugendes "Argument" - inwiefern ausgereift, inwiefern erwachsen? Und niemand...

fabian.buettner 24. Jan 2012

Hi, das stimmt. Harveys neue Augen benutzt kein Java. Ich habe mir damals das Spiel auf...

Ferrum 24. Jan 2012

Stimmt. Das wollte ich doch auch schon längst mal testen. Besten Dank! :)



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
New World im Test
Amazon liefert ordentlich Abenteuer

Konkurrenz für World of Warcraft und Final Fantasy 14: Amazon Games macht mit dem PC-MMORPG New World momentan vor allem Sammler glücklich.
Von Peter Steinlechner

New World im Test: Amazon liefert ordentlich Abenteuer
Artikel
  1. Nasa: Sonde Lucy erfolgreich zu Jupiter-Asteroiden gestartet
    Nasa
    Sonde Lucy erfolgreich zu Jupiter-Asteroiden gestartet

    Erstmals sollen Asteroiden in der Umlaufbahn des Jupiter untersucht werden. Der Start der Raumsonde Lucy ist laut Nasa geglückt.

  2. Pornoplattform: Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben
    Pornoplattform
    Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben

    Xhamster ist und bleibt Heimat für zahlreiche rechtswidrige Inhalte. Doch ohne zu wissen, wer profitiert, wusste man bisher auch nicht, wer verantwortlich ist.

  3. Whatsapp: Vater bekommt wegen eines Nacktfotos Ärger mit Polizei
    Whatsapp
    Vater bekommt wegen eines Nacktfotos Ärger mit Polizei

    Ein Vater nutzte ein 15 Jahre altes Nacktfoto seines Sohnes als Statusfoto bei Whatsapp. Nun läuft ein Kinderpornografie-Verfahren.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 40€ Rabatt auf Samsung-SSDs • ADATA XPG Spectrix D55 16-GB-Kit 3200 56,61€ • Crucial P5 Plus 1 TB 129,99€ • Kingston NV1 500 GB 35,99€ • Creative Sound BlasterX G5 89,99€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 248,99€) • Gamesplanet Anniv. Sale Classic & Retro [Werbung]
    •  /