Abo
  • IT-Karriere:

Facebook: IHK Schleswig-Holstein verklagt Datenschützer des ULD

Im Streit um die Frage, ob Fanpages bei Facebook oder der Einsatz des Like-Buttons auf der eigenen Website aus Datenschutzgründen hierzulande unzulässig ist, hat die IHK Schleswig-Holstein jetzt Klage gegen das ULD eingereicht.

Artikel veröffentlicht am ,
IHK Schleswig-Holstein drängt auf rechtliche Klärung.
IHK Schleswig-Holstein drängt auf rechtliche Klärung. (Bild: IHK Schleswig-Holstein)

"Wir sind froh, dass es jetzt zu einer gerichtlichen Klärung kommt, weil die bereits entstandenen Wettbewerbsverzerrungen für die Wirtschaft in Schleswig-Holstein ausgeräumt werden können", erläutert Marcus Schween das Vorgehen der IHK Schleswig-Holstein. Schween ist bei dem Zusammenschluss der Arbeitsgemeinschaft der IHKs Flensburg, Kiel und Lübeck für das Thema Recht zuständig.

Stellenmarkt
  1. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  2. Stadt Pforzheim, Pforzheim

"Wir gehen davon aus, dass das ULD in Sachen Facebook von der Inanspruchnahme weiterer Unternehmen Abstand nehmen wird", so Schween weiter, "die Untersagung rechtmäßigen Verhaltens birgt schließlich auch erhebliche Haftungsrisiken für das ULD und für eine Rechtsklärung bedarf es nur eines Rechtsstreits und nicht mehrerer".

Die IHK wehrt sich damit stellvertretend für rund 175.000 von ihr vertretene Unternehmen mit rund 750.000 Arbeitnehmern gegen das Vorgehen des ULD. Das Unabhängige Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein (ULD) hat im vergangenen Jahr begonnen, Verfahren gegen die Betreiber von Facebook-Fanpages und den Einsatz von Facebooks Social-Plugins wie dem Like-Button einzuleiten. Nach Ansicht des ULD ist der Einsatz des Like-Buttons und der Betrieb einer Facebook-Fansite nicht mit dem deutschen Datenschutzrecht vereinbar.

Der wissenschaftliche Dienst des Schleswig-Holsteinischen Landtags kommt allerdings zu einer anderen Einschätzung: Dort kommt man zu dem Schluss, "dass es sich bei der vom ULD vertretenen Rechtsauffassung zur Auslegung der einfachgesetzlichen Normen, die Grundlage der anvisierten Ordnungswidrigkeitenverfahren sein sollen, um eine im Ergebnis vertretbare, aber äußerst umstrittene Position handelt, deren Erfolgsaussichten unter Zugrundelegung der bisherigen Rechtsprechung und der im Schrifttum vorherrschenden Ansichten vom Wissenschaftlichen Dienst als gering eingeschätzt werden".



Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,90€ + Versand (Vergleichspreis 149,85€ + Versand)
  2. 169,90€ inkl. Versand von Computeruniverse
  3. (u. a. GTA 5 PREMIUM ONLINE EDITION 8,80€, BioShock: The Collection 12,99€)
  4. 14,95€

nicoledos 24. Jan 2012

+1 kleine können es sich nicht leisten sich gegen das ULD zu positionieren. Selbst wenn...

Scorcher24 24. Jan 2012

Wieso muss der Staat hier eingreifen? Jeder ist für sich selber verantwortlich. Wer es...


Folgen Sie uns
       


Seasonic TX-700 Fanless und The First - Hands on (Computex 2019)

Das Prime TX-700 Fanless vo Seasonic ist das derzeit stärkste passiv gekühlte Netzteil am Markt. Die kompaktere Variante namens PX-500 wiederum passt in das The First von Monsterlabo, ein Gehäuse, um 200-Watt-Komponenten passiv zu kühlen.

Seasonic TX-700 Fanless und The First - Hands on (Computex 2019) Video aufrufen
Hyper Casual Games: 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
Hyper Casual Games
30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung

Ob im Bus oder im Wartezimmer: Mobile Games sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Die Hyper Casual Games sind ihr neuestes Untergenre. Dahinter steckt eine effiziente Designphilosophie - und viel Werbung.
Von Daniel Ziegener

  1. Mobile-Games-Auslese Die Evolution als Smartphone-Strategiespiel
  2. Mobile-Games-Auslese Mit der Enterprise durch unendliche Onlineweiten
  3. Mobile-Games-Auslese Große Abenteuer im kleinen Feiertagsformat

DIN 2137-T2-Layout ausprobiert: Die Tastatur mit dem großen ß
DIN 2137-T2-Layout ausprobiert
Die Tastatur mit dem großen ß

Das ẞ ist schon lange erlaubt, aber nur schwer zu finden. Europatastaturen sollen das erleichtern, sind aber ebenfalls nur schwer zu finden. Wir haben ein Modell von Cherry ausprobiert - und noch viele weitere Sonderzeichen entdeckt.
Von Andreas Sebayang und Tobias Költzsch

  1. Butterfly 3 Apple entschuldigt sich für Problem-Tastatur
  2. Sicherheitslücke Funktastatur nimmt Befehle von Angreifern entgegen
  3. Azio Retro Classic im Test Außergewöhnlicher Tastatur-Koloss aus Kupfer und Leder

Elektromobilität: Wohin mit den vielen Akkus?
Elektromobilität
Wohin mit den vielen Akkus?

Akkus sind die wichtigste Komponente von Elektroautos. Doch auch, wenn sie für die Autos nicht mehr geeignet sind, sind sie kein Fall für den Schredder. Hersteller wie Audi testen Möglichkeiten, sie weiterzuverwenden.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Proterra Elektrobushersteller vermietet Akkus zur Absatzförderung
  2. Batterieherstellung Kampf um die Zelle
  3. US CPSC HP muss in den USA nochmals fast 80.000 Akkus zurückrufen

    •  /