Abo
  • Services:
Anzeige
SSDnow V+ 200: Neue SSDs mit Sandforce-Controller von Kingston
(Bild: Kingston)

SSDnow V+ 200: Neue SSDs mit Sandforce-Controller von Kingston

SSDnow V+ 200: Neue SSDs mit Sandforce-Controller von Kingston
(Bild: Kingston)

Kingston legt die Serie SSDnow V+ neu auf. Die Solid-State-Drives arbeiten nun auch in der Oberklasse mit einem Sandforce-Controller, die tatsächlichen Geschwindigkeiten hängen aber weiterhin von der Kapazität ab.

An SATA-Ports mit 6 GBit/s sollen alle neuen SSDs der Serie SSDnow V+ 200 bis zu 535 Megabyte pro Sekunde beim sequenziellen Lesen erreichen. Es gibt die Laufwerke mit 60, 90, 120, 240 und 480 GByte Kapazität. Das kleinste Modell kommt beim Schreiben aber nur auf 460 MByte/s beim Schreiben, die größeren SSDs auf 480 MByte/s.

Anzeige

Während dieser Unterschied in der Praxis kaum spürbar ist, wirken sich die Unterschiede bei den Operationen pro Sekunde (IOPS) stärker aus. So soll nach Angaben des Herstellers die 60-GByte-SSD nur 12.000 IOPS kontinuierlich beim Lesen erreichen, die größeren Laufwerke liegen bei 20.000 bis 75.000 IOPS.

Ähnlich fallen die Unterschiede beim Schreiben aus, hier liegen die verschiedenen Kapazitäten aber mit anhaltend 47.000 IOPS bis 43.000 IOPS eng beisammen. Einzig die 480-GByte-SSD kommt nur auf 30.000 IOPS, weil hier besonders viele Flash-Chips verwaltet werden müssen.

Die SSDs werden bereits ausgeliefert, Kingstons offizielle Preisangaben von 140 bis 479 US-Dollar für die Laufwerke weichen jedoch stark von den ersten Listungen bei deutschen Hardwareversendern ab. Hier werden die Geräte für zwischen 90 und 600 Euro angeboten. Die Preise beziehen sich stets auf die einzelnen Laufwerke, daneben gibt es für rund 10 Euro mehr auch Upgrade-Kits mit einem USB-2.0-Gehäuse und Software zum Klonen von Laufwerken.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Wüstenrot & Württembergische AG, Stuttgart
  2. LexCom Informationssysteme GmbH, München
  3. Universität Passau, Passau
  4. M&C TechGroup Germany GmbH, Ratingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  2. 27,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak

  2. Messung

    Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg

  3. Star Wars Battlefront 2 Angespielt

    Sternenkrieger-Kampagne rund um den Todesstern

  4. Nach Wahlniederlage

    Netzpolitiker Klingbeil soll SPD-Generalsekrektär werden

  5. Adasky

    Autonome Autos sollen im Infrarot-Bereich sehen

  6. Münsterland

    Deutsche Glasfaser baut weiter in Nordrhein-Westfalen aus

  7. Infineon

    BSI zertifiziert unsichere Verschlüsselung

  8. R-PHY- und R-MACPHY

    Kabelnetzbetreiber müssen sich nicht mehr festlegen

  9. ePrivacy-Verordnung

    Ausschuss votiert für Tracking-Schutz und Verschlüsselung

  10. Lifetab X10605 und X10607

    LTE-Tablets direkt bei Medion bestellen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

  1. Re: OpenSuSE

    matzems | 05:49

  2. Re: Sollten lieber den Desktop komplett an MacOS...

    ML82 | 04:59

  3. Re: 23 Elektroautos bis zum Jahr 2013

    maxule | 04:43

  4. Gute Wahl

    Ach | 04:38

  5. Re: Wie das zertifiziert wurde ist sehr leicht...

    ML82 | 04:00


  1. 18:37

  2. 18:18

  3. 18:03

  4. 17:50

  5. 17:35

  6. 17:20

  7. 17:05

  8. 15:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel