Abo
  • Services:
Anzeige
Die Prozessorarchitektur der Mail-GPU von ARM
Die Prozessorarchitektur der Mail-GPU von ARM (Bild: ARM)

GPU: ARMs Mali erhält Open-Source-Treiber

Die Prozessorarchitektur der Mail-GPU von ARM
Die Prozessorarchitektur der Mail-GPU von ARM (Bild: ARM)

ARMs Grafikkern Mali erhält einen Open-Source-Treiber, der allerdings nicht von dem Unternehmen stammt, sondern durch Reverse Engineering entstanden ist.

Der X11-Entwickler Luc Verhaegen will auf der diesjährigen Fosdem am 4. und 5. Februar 2012 einen quelloffenen Treiber für die GPU von ARM namens Mali vorstellen. Bislang hat das Unternehmen noch keine Spezifikationen oder Code für den Grafikkern veröffentlicht. Für Linux gibt es lediglich einen proprietären Treiber. Deshalb musste Verhaegen auf Reverse Engineering zurückgreifen, um den freien Treiber zu entwickeln, wie die Webseite Phoronix berichtet.

Anzeige

Die quelloffenen Treiber werde allerdings nicht gleich funktionsfähig sein, berichtet Phoronix, sondern nur aus ersten rudimentären Teilen bestehen, aus denen später funktionsfähiger DRM-Code für den Kernel und ein Gallium3D-Treiber entstehen sollen.

In einem von Verhaegen verfassten Dokument, das Phoronix vorliegt, schildert er, dass der Grafikkern ein "perfekter Kandidat für einen Treibernachbau" sei. Die Hardware sei einfach und klar strukturiert. Er bezweifle auch, dass ARM Schwierigkeiten machen werde, denn der Konzern arbeite bereits an zahlreichen Open-Source-Projekten mit.


eye home zur Startseite
BilboNeuling 27. Jan 2012

Wer genau ist durch welche Verträge gebunden ? Also wenn ein Grafikkartenhersteller wie...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ENERCON GmbH, Aurich
  2. Ratbacher GmbH, Hamburg
  3. NKM Noell Special Cranes GmbH, Würzburg, Veitshöchheim
  4. stoba Präzisionstechnik GmbH & Co. KG, Backnang (nahe Stuttgart)


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 699€
  2. bei Alternate

Folgen Sie uns
       


  1. U2F

    Yubico bringt winzigen Yubikey für USB-C

  2. Windows 10

    Windows Store wird zum Microsoft Store mit Hardwareangeboten

  3. Kabelnetz

    Eazy senkt Preis für 50-MBit/s-Zugang im Unitymedia-Netz

  4. Nintendo

    Super Mario Run wird umfangreicher und günstiger

  5. Seniorenhandys im Test

    Alter, sind die unpraktisch!

  6. PixelNN

    Mit Machine Learning unscharfe Bilder erkennbar machen

  7. Mobilfunk

    O2 in bayerischer Gemeinde seit 18 Tagen gestört

  8. Elektroauto

    Tesla schafft günstigstes Model S ab

  9. Bundestagswahl 2017

    IT-Probleme verzögerten Stimmübermittlung

  10. Fortnite Battle Royale

    Entwickler von Pubg sorgt sich wegen Unreal Engine



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

  1. Re: Tja, so ist es

    KlausKoe | 15:45

  2. Re: Verkaufen sich diese CPUs überhaupt?

    ML82 | 15:44

  3. Re: Nutzen von ECC?

    peter.kleibert | 15:43

  4. Familiy Option?

    Tragen | 15:41

  5. Re: Wahlkampf von Flüchtlingspolitik geprägt und...

    Nikolai | 15:39


  1. 15:31

  2. 13:28

  3. 13:17

  4. 12:25

  5. 12:02

  6. 11:58

  7. 11:34

  8. 11:19


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel