Abo
  • IT-Karriere:

Sternenatlas: Google veröffentlicht Sourcecode von Sky Map

Google hat den Sternenatlas Sky Map für Android unter der Apache-Lizenz 2.0 veröffentlicht und gleichzeitig eine Zusammenarbeit mit der Carnegie-Mellon-Universität angekündigt.

Artikel veröffentlicht am ,
Google hat den Quellcode für seinen Sternenatlas Sky Map freigegeben.
Google hat den Quellcode für seinen Sternenatlas Sky Map freigegeben. (Bild: Jörg Thoma/Golem.de)

Google Sky Map ist als Open Source freigegeben worden. Google stellt den Sternenatlas unter die Apache License 2.0 und veröffentlicht den Sourcecode für die Android-Applikation auf seiner Webseite. Jeder könne den Quellcode herunterladen und weiterentwickeln, schreiben die Google-Entwickler John Taylor und Kevin Serafini im Google-Research-Blog.

  • Die Android-App Sky Map
  • Die Android-App Sky Map
Die Android-App Sky Map
Stellenmarkt
  1. Universität Potsdam, Potsdam
  2. Amt für Statistik Berlin-Brandenburg, Potsdam

Gleichzeitig will Google mit der Carnegie-Mellon-Universität zusammenarbeiten: Dort soll der Sternenatlas in studentischen Projekten weiterentwickelt werden. Die Studenten werden von den bislang beteiligten Google-Entwicklern betreut.

Das Sky-Map-Projekt wurde 2009 gegründet, zunächst um die Fähigkeiten der in Android-Geräten verbauten Sensoren zu zeigen, aber auch weil die sechs zuständigen Entwickler in Pittsburgh ein Faible für Astronomie haben. Sie nutzen die ihnen frei zur Verfügung gestellten 20 Prozent ihrer Arbeitszeit. Laut Blogeintrag soll die Applikation 20 Millionen Mal heruntergeladen worden sein.

Der Quellcode kann bislang nur über Subversion heruntergeladen werden. Außerdem hat Google eine Projektseite unter code.google.com eingerichtet.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 69,90€ + Versand (Vergleichspreis 85,04€ + Versand)
  2. (u. a. Philips 55PUS8303 Ambilight-TV für 699€ statt 860€ im Vergleich und weitere TV-Angebote)
  3. (aktuell u. a. Intel Core i5-9600K boxed für 229€ + Versand statt 247,90€ + Versand im...

isnogud77 25. Jan 2012

Stimmt, Sky Map hat 2.2mb, Skeye nur 911kb. Ist natuerlich ein gewaltiger Unterschied...


Folgen Sie uns
       


Sekiro - Test

Ein einsamer Kämpfer und sein Katana stehen im Mittelpunkt von Sekiro - Shadows Die Twice. Das Actionspiel von From Software schickt Spieler in ein spannendes Abenteuer voller Herausforderungen.

Sekiro - Test Video aufrufen
Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
    Oneplus 7 Pro im Hands on
    Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

    Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
    Ein Hands on von Ingo Pakalski

    1. Smartphone Oneplus 7 Pro hat kein echtes Dreifach-Tele
    2. Oneplus Upgrade auf Android 9 für Oneplus 3 und 3T wird verteilt
    3. Smartphones Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht

      •  /