Call of Duty: Kim Schmitz als Modern-Warfare-3-König?

Bei seiner Festnahme hatte Kim Schmitz, Chef von Megaupload, eine Schrotflinte in der Hand. Mit derartigen Schießprügeln kann er zumindest virtuell offenbar gut umgehen: Ein Video zeigt ihn, wie er es unter dem Pseudonym Megaracer auf die Nummer-1-Position bei Modern Warfare 3 gebracht hat.

Artikel veröffentlicht am ,
Kim Schmitz feiert seine Nummer-1-Position in MW 3.
Kim Schmitz feiert seine Nummer-1-Position in MW 3. (Bild: Youtube)

Was macht einer, der ein riesiges Haus in Neuseeland bewohnt und mit einer Filesharing-Site Millionen scheffelt? Offenbar sitzt er viele Stunden auf dem Sofa und zockt Modern Warfare 3. Jedenfalls muss der gerade im Fall Megaupload.com verhaftete Kim Schmitz viel von seiner Freizeit mit Call of Duty verbracht haben: Auf Youtube ist jetzt ein Video aufgetaucht, das Kim Dotcom selbst am 31. Dezember 2011 hochgeladen hat. Es zeigt Schmitz im Zeitraffer, wie er mehrere Stunden mit der Xbox-360-Version der jüngsten Ausgabe von Call of Duty verbringt, bis er es mit seinem Pseudonym "Megaracer" auf den ersten Platz der Leaderbords für Kills und Free-for-All geschafft hat und sich feiern lässt. Die Szenen scheinen authentisch zu sein, auch von Manipulationen etwa per Hack ist nichts zu sehen.

 
Video: Kim Schmitz feiert seinen Nummer-1-Rang in Modern Warfare 3

Kim Schmitz gilt als begeisterter Gamer, der in den 1990ern von München aus sein eigenes Spielenetzwerk namens Liga.net betrieben hat, in dem sich vor allem Fans von Quake getroffen haben. In der deutschen Spielepresse gab es damals ein paar kleinere Berichte über Schmitz, weil er angeblich Spieler, die ihn - seiner Meinung nach unter anderem durch den Einsatz von Bots - besiegt hatten, kurzerhand aus Liga.net rausgeworfen hatte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


S4bre 29. Mär 2012

Äh ja und? Ich zocke schon seit den 70er Jahren Videogames, saublöde Bemerkung echt :D

Anonymer Nutzer 28. Jan 2012

tja, jetzt überleg mal was hier vor 500 jahren los war und dann überdenke deine ansicht...

Nerux 28. Jan 2012

feiert er das ganze irgendwo mit nem gewissen Stil.

Anonymer Nutzer 26. Jan 2012

"auftauchen" bedeutet für mich, dass es überhaupt veröffentlicht (= in einem öffentlichen...

ThorstenFull 25. Jan 2012

Was heißt hier na und, vielleicht war die Nummer zwei Obamas Synonym und er wurde...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cloud-Ausfall
Eine AWS-Region als Single Point of Failure

Ein stundenlanger Ausfall der AWS-Cloud legte zentrale Dienste und sogar Amazon selbst teilweise lahm. Das zeigt die Grenzen der Cloud-Versprechen.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

Cloud-Ausfall: Eine AWS-Region als Single Point of Failure
Artikel
  1. Ampelkoalition: Das Verkehrsministerium wird zum Digitalministerium
    Ampelkoalition
    Das Verkehrsministerium wird zum Digitalministerium

    Aus dem geplanten Ministerium für Verkehr und Digitales wird ein Ministerium für Digitales und Verkehr. Minister Wissing erhält zusätzliche Kompetenzen.

  2. Bundesnetzagentur: 30 Messungen an drei unterschiedlichen Kalendertagen
    Bundesnetzagentur
    30 Messungen an drei unterschiedlichen Kalendertagen

    Die Bundesnetzagentur hat festgelegt, wann der Netzbetreiber/Provider den Vertrag nicht erfüllt. Es muss viel gemessen werden.

  3. Euro NCAP: Renault Zoe mit katastrophalem Crash-Ergebnis
    Euro NCAP
    Renault Zoe mit katastrophalem Crash-Ergebnis

    Mit dem Renault Zoe sollte man keinen Unfall bauen. Im Euro-NCAP-Crashtest erhielt das Elektroauto null Sterne.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Acer-Monitore zu Bestpreisen (u. a. 27" FHD 165Hz OC 199€) • Kingston PCIe-SSD 1TB 69,90€ & 2TB 174,90€ • Samsung Smartphones & Watches günstiger • Saturn: Xiaomi Redmi Note 9 Pro 128GB 199€ • Alternate (u. a. Razer Opus Headset 69,99€) • Release: Halo Infinite 68,99€ [Werbung]
    •  /