Abo
  • IT-Karriere:

Capcom: Resident Evil 6 bringt Horror nach Europa, China und Amerika

Bis zum 20. November 2012 will Hiroyuki Kobayashia als Entwicklungsleiter die Arbeit an Resident Evil 6 abgeschlossen haben - dann erscheint das Horrorspektakel in den USA für Konsole. Auch eine PC-Version ist geplant.

Artikel veröffentlicht am ,
Resident Evil 6
Resident Evil 6 (Bild: Capcom)

Gleich mehrere bei Serienfans bereits bekannte Helden müssen in Resident Evil 6 die Welt vor Bioterroristen retten: zum einen der aus Teil 2 und 4 stammende Leon S. Kennedy, zum anderen der aus einer Vielzahl von Titeln vorkommende Spezialagent Chris Redfield. Die beiden - plus eine Reihe weiterer eingeführter und neuer Figuren - sind in Europa, China und den USA unterwegs. Chefentwickler Hiroyuki Kobayashia verspricht eine packende Handlung, und das sowohl in der Einzelspielerkampagne als auch im Koopmodus.

Der Spieler steuert seinen jeweiligen Protagonisten aus der Schulterperspektive. In den zahlreichen Kämpfen gegen Untote und andere Unwesen kommt laut dem frisch veröffentlichten Trailer eine Reihe neuer Kampfgeräte zum Einsatz, außerdem können die Helden künftig offenbar sprinten. Capcom will Resident Evil 6 am 20. November 2012 in den USA veröffentlichen, in Europa dürfte es maximal ein oder zwei Tage später so weit sein - allerdings zuerst nur auf Playstation 3 und Xbox 360, die PC-Fassung soll zu einem nicht genannten späteren Zeitpunkt erscheinen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 289€

Anonymer Nutzer 23. Jan 2012

http://www.gamestar.de/spiele/resident-evil-6/news/resident_evil_6,44705,2564012.html...

Kevin17x5 21. Jan 2012

RE5 war ein Shooter... Dann sollen die eine neue Marke kreieren, aber nicht eine gute...


Folgen Sie uns
       


Cepton Lidar angesehen

So funktioniert der Laserscanner des US-Startups Cepton.

Cepton Lidar angesehen Video aufrufen
Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Autonomes Fahren: Per Fernsteuerung durch die Baustelle
Autonomes Fahren
Per Fernsteuerung durch die Baustelle

Was passiert, wenn autonome Autos in einer Verkehrssituation nicht mehr weiterwissen? Ein Berliner Fraunhofer-Institut hat dazu eine sehr datensparsame Fernsteuerung entwickelt. Doch es wird auch vor der Technik gewarnt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

    •  /