• IT-Karriere:
  • Services:

Summify: Twitter kauft zehn Monate altes Startup

Twitter hat Summify übernommen. Das kanadische Unternehmen ist ein E-Mail-Aggregationsdienst für Nachrichten und Mitteilungen, die in sozialen Netzwerken gepostet werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Twitter-Chef Dick Costolo
Twitter-Chef Dick Costolo (Bild: Albert Gea/Reuters)

Twitter hat das kanadische Startup Summify gekauft. Das berichtet die Tageszeitung Vancouver Sun. Der Social-News-Aggregationsdienst wurde von Mircea Pasol und Cristian Strat gegründet. Die beiden aus Rumänien stammenden jungen Männer, die zuvor für Microsoft und Google gearbeitet haben, bestätigten die Übernahme durch den Mikrobloggingdienst in ihrem Firmenblog. Über den Preis wurde zwischen den Parteien Stillschweigen vereinbart.

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Summify schickt seinen Nutzern E-Mails mit Nachrichtenartikeln und Mitteilungen aus ihren sozialen Netzwerken, die nach Relevanz sortiert sein sollen. Summify unterstützt Twitter, Facebook und Google Reader.

Das Plugin ReadF als Vorläufer für Summify gab es bereits 2009. Es ging im Januar 2010 in die Startup-Gründung des Inkubators Bootup Labs ein und wurde in Summify unbenannt. Investoren und Berater des Unternehmens waren Bootup Labs, Boris Wertz, Rob Glaser, Andrew Braccia, Stewart Butterfield und Steve Olechowski. Die Private Beta von Summify ging im März 2010 online.

Summify geht an Twitter

Im Juli 2011 erschien im Apple-App-Store eine kostenlose Summify-Anwendung, die unter iOS das Lesen der durch Summify zusammengefassten Nachrichtenfeeds ermöglichte.

"Im März 2011 haben wir unser Produkt zur E-Mail-Zusammenfassung gestartet, und wir waren sehr überrascht von dem starken Zuspruch", hieß es in dem Firmenblog. "Ihr habt sicher schon bemerkt, dass wir in letzter Zeit ruhig gewesen sind", kündigten die Gründer die Übernahme an. Twitter sei durch seine fast 500 Millionen Nutzer der ideale Partner gewesen.

Mit der Übernahme durch Twitter hat Summify die Möglichkeit, sich für den Dienst zu registrieren, abgeschaltet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)

Folgen Sie uns
       


DJI Robomaster S1 - Test

Was fährt da auf dem Flur entlang? Der Robomaster S1 ist ein flinker Roboter, mit dem wir Rennen fahren oder gegen andere Robomaster im Duell antreten können. Das macht einen Riesenspaß und ist auch ein guter Einstieg ins Programmieren.

DJI Robomaster S1 - Test Video aufrufen
Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. San José Bosch und Daimler starten autonomen Taxidienst
  2. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  3. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte

Elektroschrott: Kauft keine kleinen Konsolen!
Elektroschrott
Kauft keine kleinen Konsolen!

Ich bin ein Fan von Retro. Und ein Fan von Games. Und ich habe den kleinen Plastikschachteln mit ihrer schlechten Umweltbilanz wirklich eine Chance gegeben. Aber es hilft alles nichts.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
  2. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming

    •  /