• IT-Karriere:
  • Services:

Liveshell: Streaminghardware für Camcorder

Das Liveshell von Cerevo ist eine unscheinbare Box, die ein eingehendes Videosignal in Echtzeit über eine schnurlose Internetverbindung als Videostream auf Ustream.tv veröffentlichen kann. Nun ist das Gerät auch außerhalb Japans erhältlich.

Artikel veröffentlicht am ,
Cerevo Liveshell auf einem Camcorder
Cerevo Liveshell auf einem Camcorder (Bild: Cerevo)

Die Liveshell-Lösung wird mit drei AA-Batterien oder Akkus mit Strom versorgt und soll so bis zu 3 Stunden lang Videos streamen können. Alternativ steht ein Netzteil zur Verfügung. Normalerweise soll das Liveshell jedoch auf der Videokamera montiert werden. Damit kann jeder Camcorder zur Internetfernsehstation umfunktioniert werden. Der Anschluss der Videoquelle erfolgt über HDMI oder Composite-Video. Ein separater analoger Toneingang ist ebenfalls vorhanden.

  • Cerevo Liveshell (Bild: Cerevo)
  • Cerevo Liveshell (Bild: Cerevo)
  • Cerevo Liveshell (Bild: Cerevo)
Cerevo Liveshell (Bild: Cerevo)
Stellenmarkt
  1. Technische Universität Berlin, Berlin
  2. Kölner Verkehrs-Betriebe AG, Köln

Liveshell kann über WLAN (IEEE 802.11 b/g/n) oder Fast-Ethernet die Videos mit einer Auflösung von 704 x 528 Pixeln und einer Datenrate von maximal 1,5 MBit/s übertragen. Ein dazwischengeschalteter PC ist nicht erforderlich.

Das Liveshell-Gerät misst 120 x 68 x 26 mm und wiegt rund 108 Gramm. Über die eingebaute Weboberfläche wird das Gerät konfiguriert. Alternativ ist eine App für iOS erhältlich, mit der das Gerät ebenfalls gesteuert werden kann.

Das Cerevo Liveshell kostet rund 300 US-Dollar. Das Gerät soll ab dem 1. Februar 2012 online erhältlich sein. Parallel zum Produktstart außerhalb Japans hat Cerevo eine Kooperation mit dem Action-Kamerahersteller Contour angekündigt, dessen kleine Kameras mit der Streaminglösung verkauft werden sollen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Anno 2205 für 8,88€, Loop Hero für 12,74€, Lovecraft's Untold Stories für 3,50€)
  2. (u. a. Turtle Beach Stealth 600 Gen 2 Gaming-Headset für 84,99€)
  3. (u. a. Digitus HDMI-Switch 4K UHD 3x HDMI > 1x HDMI für 23,99€, Emtec C410 Color Mix 2.0...

berritorre 20. Jan 2012

Hmm, der Schlitz auf der Seite auf Bild 1 sieht mir verdammt nach einem USB-Eingang aus...


Folgen Sie uns
       


Gaming auf dem Chromebook ausprobiert

Wir haben uns Spielestreaming und natives Gaming auf dem Chromebook angesehen.

Gaming auf dem Chromebook ausprobiert Video aufrufen
Probefahrt mit Mercedes EQA: Mit dem Zweiten fährt man besser
Probefahrt mit Mercedes EQA
Mit dem Zweiten fährt man besser

Mit dem Elektroauto EQA will Mercedes vieles besser machen als bei dem schwer verkäuflichen EQC. Ist das den Entwicklern gelungen?
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. 2. Generation MBUX Neue Mercedes C-Klasse mit aufgerüstetem Entertainmentsysten
  2. eCall Mercedes ruft Autos wegen SOS-Ortungsfehlern zurück
  3. Mercedes-Benz Kompakt-SUV EQA startet bei unter 40.000 Euro

AOC Agon AG493UCX im Test: Breit und breit macht ultrabreit
AOC Agon AG493UCX im Test
Breit und breit macht ultrabreit

Der AOC Agon AG493UCX deckt die Fläche zweier 16:9-Monitore in einem Gerät ab. Dafür braucht es allerdings auch ähnlich viel Platz.
Ein Test von Mike Wobker

  1. Agon AG493UCX AOC verkauft 49-Zoll-Ultrawide-Monitor mit USB-C und 120 Hz

Chaos Computer Club: Was eine Smoking Gun von Huawei anrichten könnte
Chaos Computer Club
Was eine Smoking Gun von Huawei anrichten könnte

Der Chaos Computer Club hat einmal durchgespielt, welche Möglichkeiten ein böswilliger Ausrüster im 5G-Netz wirklich hätte. Dies wird vom IT-Sicherheitsgesetz aber ignoriert.
Ein Bericht von Achim Sawall

  1. Kritische Infrastruktur Massive Probleme im europäischen Stromnetz
  2. rC3 Neue Tickets für den CCC
  3. rC3 Tickets für den CCC sind aus

    •  /