Google: 10 Milliarden US-Dollar in drei Monaten

Google hat im vierten Quartal 2011 erstmals mehr als 10 Milliarden US-Dollar Umsatz erzielt, ein Plus von 25 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Google+ wächst rasant und hat mittlerweile 90 Millionen Nutzer.

Artikel veröffentlicht am ,
Google-Chef Larry Page
Google-Chef Larry Page (Bild: Chip East/Reuters)

Mit einem Umsatz von 10,58 Milliarden US-Dollar ist das vierte Quartal 2011 das beste Quartal in Googles Unternehmensgeschichte gewesen. Google-Chef Larry Page zeigte sich zufrieden mit den Zahlen und freute sich vor allem über das Wachstum von Android, Google Mail und Google+. Googles soziales Netzwerk zählt mittlerweile 90 Millionen Nutzer weltweit, eine Verdopplung gegenüber den Angaben vor drei Monaten.

Stellenmarkt
  1. Adoption & Change Manager für Digital Workplace / M365 (m/w/d)
    Jungheinrich AG, Hamburg
  2. IT-Mitarbeiter (m/w/d)
    Collonil Salzenbrodt GmbH & Co. KG, Berlin
Detailsuche

In den 10 Milliarden US-Dollar Umsatz sind sogenannte Traffic-Acquisition-Costs (TAC) in Höhe von 2,45 Milliarden US-Dollar enthalten, also die Mittel, die Google an andere Webseiten im Rahmen von Adsense ausschüttet. Rund 5,6 Milliarden US-Dollar Umsatz kommen von außerhalb der USA. Allein aus Großbritannien kommen 1,06 Milliarden US-Dollar, rund 10 Prozent der Umsätze.

Die Zahl der bezahlten Klicks auf Werbung stieg im Vergleich zum Vorjahr um 34 Prozent, der durchschnittlich gezahlte Preis sank aber um rund 8 Prozent.

Dabei erzielte Google nach GAAP einen operativen Gewinn von 3,51 Milliarden US-Dollar, rund 33 Prozent des Umsatzes, zwei Prozentpunkte weniger als vor einem Jahr. Der Nettogewinn nach GAAP lag bei 2,71 Milliarden US-Dollar, nach 2,54 Milliarden US-Dollar im Vorjahr. Der Gewinn pro Aktie lag im vierten Quartal bei 8,22 US-Dollar.

Golem Karrierewelt
  1. Kotlin für Java-Entwickler: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    16./17.03.2023, Virtuell
  2. AZ-500 Microsoft Azure Security Technologies (AZ-500T00): virtueller Vier-Tage-Workshop
    30.01.-02.02.2023, virtuell
Weitere IT-Trainings

Zum 31. Dezember 2011 verfügte Google über liquide Mittel in Höhe von 44,6 Milliarden US-Dollar und beschäftigte 32.467 Mitarbeiter.

Bei Anlegern kommen die Zahlen von Google nicht gut an, der Börsenkurs des Unternehmens sank nachbörslich um rund 8,5 Prozent.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


ich_33 20. Jan 2012

ich glaube nicht, dass die marke google uberschätzt wird, vielmehr unterschätzt. die...

RazorHail 20. Jan 2012

also während des conference calls hat Larry gesagt, dass von diesen 90 mio Nutzern 90...

Anonymouse 20. Jan 2012

Und die würde es nicht geben, wenn es kein Google gäbe?

brause_de 20. Jan 2012

Firma ? Nee .. Hunderttausende ... die Wikipedia...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Apollon-Plattform
DE-CIX wagt umfassendstes Netzwerkupgrade seiner Geschichte

Das Upgrade zum Ausfiltern von Netzwerkrauschen erfolgte innerhalb nächtlicher Wartungsfenster bei laufendem Betrieb.

Apollon-Plattform: DE-CIX wagt umfassendstes Netzwerkupgrade seiner Geschichte
Artikel
  1. Kia Flex: Kia startet Neuwagen-Abo
    Kia Flex
    Kia startet Neuwagen-Abo

    Unter dem Namen Kia Flex hat Kia ein neues Vertriebskonzept vorgestellt. Kunden kaufen die Autos nicht, sondern abonnieren sie.

  2. Autonomes Fahren: VW-Chef Blume streicht offenbar Audi-Projekt Artemis
    Autonomes Fahren
    VW-Chef Blume streicht offenbar Audi-Projekt Artemis

    Nicht nur das VW-Projekt Trinity, auch das geplante Audi-Vorzeigemodell Artemis fällt den Softwareproblemen des VW-Konzerns zum Opfer.

  3. Kids für Alexa im Test: Alexa, wer hat den Kindermodus verbockt?
    Kids für Alexa im Test
    Alexa, wer hat den Kindermodus verbockt?

    Amazon bietet neuerdings einen speziellen Kindermodus für Alexa an. Das soll Eltern in Sicherheit wiegen, die sollten sich aber besser nicht darauf verlassen.
    Ein Test von Ingo Pakalski

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Amazon Last Minute Angebote: Games & Zubehör, AVM-Router • Saturn-Weihnachts-Hits: Rabatt-Angebote aus allen Kategorien • Laptops bis zu 41% günstiger bei Saturn • PS5 Disc Edition inkl. GoW Ragnarök wieder vorbestellbar bei Amazon 619€ • ViewSonic 32" WQHD/144 Hz 229,90€ [Werbung]
    •  /