Abo
  • Services:
Anzeige
Lizenzzahlungen für Microsofts Windows Phone enthüllt.
Lizenzzahlungen für Microsofts Windows Phone enthüllt. (Bild: Microsoft)

Smartphones: Hersteller zahlen bis zu 24 Euro für Windows-Phone-Lizenz

Lizenzzahlungen für Microsofts Windows Phone enthüllt.
Lizenzzahlungen für Microsofts Windows Phone enthüllt. (Bild: Microsoft)

Erstmals hat ein Smartphonehersteller verraten, was Microsoft für jede Windows-Phone-Lizenz verlangt. Zwischen 18 und 24 Euro pro Smartphone zahlt etwa der chinesische Hersteller ZTE an Microsoft.

Zwischen 18 und 24 Euro pro Gerät betragen die Lizenzgebühren für Microsofts Smartphoneplattform Windows Phone, berichtet Trusted Reviews mit Verweis auf den Smartphonehersteller ZTE. ZTE hat jüngst in Großbritannien das Windows-Phone-Smartphone Tania vorgestellt. Im Zuge der Produktvorstellung erklärte Santiago Sierra, ZTEs Portfolio Manager für Großbritannien, wie hoch die Lizenzkosten für den Hersteller sind, wenn er Geräte mit Microsofts Windows Phone anbietet.

Anzeige

Aufgrund der Lizenzgebühren für Windows Phone sind Smartphones mit Microsofts Mobilbetriebssystem teurer als etwa Smartphones mit Googles Android-Plattform. Im Unterschied zu Windows Phone können Hersteller Android ohne Lizenzzahlungen in ihren Geräten verwenden. Microsoft hat bislang nicht verraten wollen, wie viel Hersteller für die Windows-Phone-Lizenzen zahlen müssen. Mit den Angaben von ZTE ist erstmals bekanntgeworden, wie hoch die Lizenzgebühren für Windows Phone sind.

Es ist nicht bekannt, ob die Lizenzzahlungen für alle Smartphonehersteller gleich hoch sind. Es wäre möglich, dass beispielsweise abhängig von den Absatzzahlen andere Lizenzgebühren anfallen. Zuletzt hatten die Marktforscher von Gartner Verkaufszahlen für die Windows-Phone-Plattform für das erste Quartal 2011 veröffentlicht. Seinerzeit wurden demnach auf dem Weltmarkt 1,6 Millionen Windows-Phone-Smartphones verkauft. Wenn die ZTE-Zahlen auch für andere Smartphonehersteller gelten, hätte Microsoft damit im ersten Quartal 2011 zwischen 28,8 und 38,4 Millionen Euro durch Windows-Phone-Lizenzen verdient.

In späteren Erhebungen der Marktforscher wurde nur noch Microsofts Marktanteil am Smartphonemarkt insgesamt angegeben. So fließen in diese Zahlen auch noch Smartphones mit Windows Mobile ein, die etwa im vierten Quartal 2011 für den US-Markt über den Verkaufszahlen von Windows-Phone-Smartphones lagen. Laut Nielsen lag der Marktanteil von Windows Mobile auf dem US-Markt bei 2,4 Prozent, während er für Windows Phone nur 1,4 Prozent betrug.


eye home zur Startseite
elgooG 27. Jan 2012

Welche Anpassungen? Fast alle Geräte sind nahezu identisch und der Kernel kann von...

eiapopeia 21. Jan 2012

Kann er wirklich nicht wissen. Schließlich ist uns ja von den Golem-Artikeln bekannt...

wp7user 20. Jan 2012

Kann mir jemand sagen, welche andere Restaurant- und Geschäftsdatenbanken bing bzw local...

kmork 19. Jan 2012

Mit Verlaub, aber mir scheint, dass du deine Marketing-Projektmappe nicht richtig...

BasAn 19. Jan 2012

Google gibt dir etliche Seiten ;) Auf die schnelle: http://auto.t-online.de/gewinnspanne...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. GERMANIA Fluggesellschaft mbH, Berlin
  2. SCHIFFL GmbH & Co. KG, Hamburg
  3. Bühler Motor GmbH, Nürnberg
  4. Deutsches Krebsforschungszentrum Abt. Personal- und Sozialwesen (M210), Heidelberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       


  1. Fifa 18 im Test

    Kick mit mehr Taktik und mehr Story

  2. Trekstor

    Kompakte Convertibles kosten ab 350 Euro

  3. Apple

    4K-Filme in iTunes laufen nur auf neuem Apple TV

  4. Bundesgerichtshof

    Keine Urheberrechtsverletzung durch Google-Bildersuche

  5. FedEX

    TNT verliert durch NotPetya 300 Millionen US-Dollar

  6. Arbeit aufgenommen

    Deutsches Internet-Institut nach Weizenbaum benannt

  7. Archer CR700v

    Kabelrouter von TP-Link doch nicht komplett abgesagt

  8. QC35 II

    Bose bringt Kopfhörer mit eingebautem Google Assistant

  9. Nach "Judenhasser"-Eklat

    Facebook erlaubt wieder gezielte Werbung an Berufsgruppen

  10. Tuxedo

    Linux-Notebook läuft bis zu 20 Stunden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Metroid Samus Returns im Kurztest: Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
Metroid Samus Returns im Kurztest
Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Nintendo Das NES Classic Mini kommt 2018 noch einmal auf den Markt
  3. Nintendo Mario verlegt keine Rohre mehr

Galaxy Note 8 im Test: Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
Galaxy Note 8 im Test
Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
  1. Galaxy S8 und Note 8 Bixby-Button lässt sich teilweise deaktivieren
  2. Videos Youtube bringt HDR auf Smartphones
  3. Galaxy Note 8 im Hands on Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

Zukunft des Autos: "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
Zukunft des Autos
"Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
  1. Concept EQA Mercedes elektrifiziert die Kompaktklasse
  2. GLC F-Cell Mercedes stellt SUV mit Brennstoffzelle und Akku vor
  3. ID Crozz VW stellt elektrisches Crossover vor

  1. Re: natürlich ist das sinnvoll

    Sarkastius | 04:00

  2. Re: Ein Ersatz für Pulse?

    Seitan-Sushi-Fan | 03:22

  3. Re: Die Umfrage ist ziemlich wertlos ohne weitere...

    maverick1977 | 03:15

  4. Re: Vodafone Cable in Berlin Verbindungsabbrüche

    SzSch | 03:03

  5. Re: History repeats itself

    Seitan-Sushi-Fan | 03:00


  1. 18:13

  2. 17:49

  3. 17:39

  4. 17:16

  5. 17:11

  6. 16:49

  7. 16:17

  8. 16:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel